News - Final Fantasy VII Remake : Kampfsystem, Editionen & mehr: Viele neue E3-Infos!

  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Nachdem Square Enix schon im Vorfeld der eigenen E3-Pressekonferenz die Katze aus dem Sack gelassen und den Release-Termin für die erste Episode des Final Fantasy VII Remake bekannt gegeban hat, folgten nun viele weitere Infos und ein weiterer Trailer zum RPG-Hoffnungsträger.

Schon seit vorgestern steht fest, dass die erste Episode von Final Fantasy VII Remake ab dem 03. März 2020 für PS4 zu haben sein wird. Im Rahmen der E3-Pressekonferenz gestern Nacht hat Square Enix nun nachgelegt und weitere Infos bekannt gegeben. Unter anderem zeigte man erstes ausführliches Gameplay in einem Trailer, den ihr euch im Rahmen dieser Meldung zu Gemüte führen könnt.

Die erste Episode der Neuinszenierung des Spiels konzentriert sich dabei vor allen Dingen auf die vielseitige Stadt Midgar; dort sollt ihr tiefer als jemals zuvor in Welt und Charaktere eintauchen können. Es handelt sich um ein eigenständiges Spielerlebnis, das "einen großartigen Einstieg in die Reihe" darstellen soll.

In vorherigen Videos waren schon viele klassische Charaktere zu sehen, darunter Cloud Strife, Barrett oder Aerith. Tifa allerdings fehlte bislang, doch auch die wichtige Verbündete wurde jetzt, vier Jahre nach der ursprünglichen Ankündigung, endlich für das Final Fantasy VII Remake bestätigt.

Stichwort Charaktere - die englischen Synchronsprecher werden von Square Enix nun wie folgt angegeben:

  • Cloud - Cody Christian (All American, Teen Wolf)
  • Barret - John Eric Bentley (Transformers: Revenge of the Fallen, Independence Day: Resurgence)
  • Aerith - Briana White (Criminal Minds: Beyond Borders, Occupants)
  • Tifa - Britt Baron (GLOW)
  • Jessie - Erica Lindbeck (Spider-Man, Persona 5, ThunderCats Roar)
  • Biggs - Gideon Emery (Star Wars: The Clone Wars, Teen Wolf)
  • Wedge - Matt Jones (Breaking Bad)
  • Sephiroth - Tyler Hoechlin

Als besonders innovativ soll sich das Hybrid-Kampfsystem erweisen, das Echtzeit-Action mit strategischen, auf Befehlen basierenden Kämpfen verbindet. Auch dieses Kampfsystem wird im neuen Trailer erstmals tiefergehender präsentiert.

  • Final Fantasy VII Remake - Screenshots - Bild 1
  • Final Fantasy VII Remake - Screenshots - Bild 2
  • Final Fantasy VII Remake - Screenshots - Bild 3
  • Final Fantasy VII Remake - Screenshots - Bild 4
  • Final Fantasy VII Remake - Screenshots - Bild 5
  • Final Fantasy VII Remake - Screenshots - Bild 6

Bleiben zum Abschluss die ebenfalls bestätigten Editionen des Titels, die ihr käuflich erwerben könnt. Neben der Standard Edition gibt es eine Deluxe Edition exklusiv im Square Enix Online Store, die ab sofort auch vorbestellt werden kann. Diese beinhaltet ein Hardcover-Artbook, einen Mini-Soundtrack, die Beschwörungsmateria für die Esper Kaktor im Spiel als DLC und ein Sephiroth-Steelbook. Die digitale Variante dieser Edition bringt ein digitales Artbook, einen digitalen Mini-Soundtrack und die Beschwörungsmateria mit sich.

Die weitergehende 1st Class Edition bietet alle Inhalte der Deluxe Edition sowie die Beschwörungsmateria für die Esper Karfunkel als DLC und ein Play Arts Kai Cloud Strife und Hardy Dadytone Box-Set (separat verpackt). Die Stückzahl dieser Edition ist begrenzt.

Vorbesteller erhalten bei ausgewählten Einzelhändlern unabhängig von der gewählten Edition die Beschwörungsmateria für die Esper Chocobo-Küken als DLC.

Final Fantasy VII Remake - E3 2019 Trailer
Square Enix hat im Rahmen der eigenen Pressekonferenz den nächsten Trailer zu Final Fantasy VII Remake veröffentlicht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel