News - Final Fantasy VII Remake : Gibt es noch diese Woche Neuigkeiten?

  • Multi
Von Kommentieren

In dieser Woche strahlt Sony die zweite Ausgabe seines Videoformats "State of Play" aus und ein skurriler Tweet von Square Enix lässt Fans nun hoffen, dass auch das lang ersehnte Final Fantasy VII Remake einen Auftritt haben könnte.

Länger war es zuletzt ruhig um das lang ersehnte Final Fantasy VII Remake geworden, doch Fans im Netz machen sich nun Hoffnungen, dass es in dieser Woche endlich wieder Neuigkeiten geben könnte. Grund: Square Enix hat über den offiziellen Twitter-Kanal einen etwas skurrilen und mysteriösen Tweet abgesetzt.

Dort wurde nun kurzerhand ohne große Nachricht ein Screenshot der betagten Spielversion veröffentlicht, auf dem Cloud zu sehen ist, wie er ein Chocobo begutachtet. Das rief die Fans auf den Plan, die natürlich direkt wildeste Spekulationen anstellten, was uns Square Enix mit diesem Tweet überhaupt sagen will - und Brand Manager Shinji Hashimoto ließ wenig später auf Neuigkeiten hoffen.

Hashimoto nämlich teilte kurzerhand noch einmal Sonys Tweet zur Ankündigung der neuen Ausgabe von "State of Play" und so gibt es nun berechtigte Hoffnungen, dass das Final Fantasy VII Remake am morgigen Donnerstag in der neuesten Ausgabe des Videoformats einen kurzen Auftritt haben könnte.

Das Remake war mit einem CGI-Trailer ursprünglich auf der E3 2015 angekündigt worden; seither war es um die Entwicklung weitestgehend ruhig.

Final Fantasy VII - Inside Final Fantasy VII BTS Trailer
In einem neuen Video gewähren euch die Mannen von Square Enix tiefere Einblicke in die Entstehung des RPG-Klassikers Final Fantasy VII.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel