News - Final Fantasy VII Remake : Gerücht: Gibt es schon bald eine spielbare Demo?

  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Nachdem es zuletzt endlich einen neuen Trailer zum lange erwarteten Final Fantasy VII Remake gegeben hat, warten Fans nun sehnsüchtig auf den E3-Auftritt des Spiels. Doch womöglich gibt es schon bald noch viel mehr Grund zur Freude.

Grund dafür ist aber nicht etwa, dass der Release unmittelbar vor der Tür stehen würde. Vielmehr deutet ein neuer Leak rund um das Final Fantasy VII Remake darauf hin, dass es in Kürze etwas überraschend eine erste spielbare Demo-Version geben soll.

Laut diesem Leak hat das Final Fantasy VII Remake nicht nur auf der E3-Pressekonferenz von Square Enix Mitte Juni eine Schlüsselrolle inne, auch Daheimgebliebene sollen auf ihre Kosten kommen. Begleitend zur großen Branchenmesse in Los Angeles sollen die Macher nämlich angeblich auch eine spielbare Demo als Download vorbereiten. Diese soll dann im Anschluss an die Präsentation oder zumindest im Laufe der E3-Woche auch für Daheimgebliebene zur Verfügung stehen und erste Eindrücke ermöglichen.

Selbst wenn sich dieser Leak bewahrheitet, so hat dieser doch einen Haken: Nicht jeder soll sich die Probierfassung einfach so herunterladen können. Stattdessen kommen demnach ausschließlich PS4-Gamer mit einem aktiven PS-Plus-Abonnement in den entsprechenden Genuss.

Zum Umfang dieser Demo machte der Leaker keinerlei Angaben, ebenso wie zur Quelle. Sollte die Info jedoch der Wahrheit entsprechen, dann ist eine gewisse Chance da, dass es sich bei der Probierversion um die gleiche handelt, die auch auf dem E3-Showfloor spielbar sein wird. Wir halten euch über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden.

Die E3-Pressekonferenz von Square Enix findet am am 11. Juni 2019 um 03:00 Uhr morgens deutscher Zeit statt.

Final Fantasy VII Remake - Teaser Trailer
Der Teaser Trailer zum Remake von Final Fantasy VII.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel