News - FIFA 12 : Onlinedienste werden Ende Februar abgeschaltet

  • Multi
Von Kommentieren

Im September 2011 lief FIFA 12 ins Stadion ein, nun werden alle damit verbundenen Onlinedienste vom Platz gestellt. Laut einer Mitteilung von Electronic Arts kann das Spiel ab dem 28. Februar 2014 nur noch lokal gezockt werden. Grund dafür sei die rückgängige Spielerzahl, durch die eine Fortführung der Internetspiele nicht mehr praktikabel sei. Zu den Hauptzeiten würden laut EA weniger als ein Prozent aller Online-Spieler von EA-Titeln FIFA 12 nutzen. Am 28. Februar wird auch die virtuelle Währung für FIFA 12 verfallen, sie sollte bis zu diesem Zeitpunkt noch ausgegeben werden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel