Komplettlösung - Far Cry 5 : Komplettlösung: Alle Story-Missionen, Helfer, Spezialisten und Verstecke

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Far Cry 5 Komplettlösung: Nebenwirkungen

Östlich des Gefängnisses von Hope County beziehungsweise südöstlich des Moonflower Trailer Parks steht der Bright-Warden-Radon-Kurort. Vor Ort stöbert ihr eine Notiz auf, die euch zu einer Mine im Südwesten verweist. Darin stoßt ihr gleich auf die Tür zum Versteck, die sich allerdings mangels Strom nicht öffnen lässt.

Dank fehlender Alternativen marschiert ihr den Weg zu eurer Linken entlang und sprengt eine Holzbarrikade - wahlweise mit Dynamit oder einem Schuss auf das grüne Fass, das davor steht. Dahinter lauft ihr an weiteren grünen Fässer vorbei, die ihr besser in Ruhe lasst. Nach ein paar Metern strömt plötzlich weißer Rauch aus dem blauen Rohr zu eurer Rechten. Gegenüber davon steht eine Tür, hinter der ihr allerdings nichts brauchbares findet. Dafür ortet ihr zu eurer Rechten die nächste Barrikade, die ihr dank des roten, umliegenden Fasses sprengt.

Dahinter müsst ihr in eine Grube springen und könnt nur von der anderen Seite wieder herausklettern. Auf dem Boden liegen ein paar bewusstlose Angels, während euch der Weg zur dritten Barrikade führt. Hinter ihr steht ein grünes Fass, das ihr zum Sprengen anschießt.

Ein paar Meter sowie eine offene Tür später müsst ihr unter einem tief hängenden Felsen hindurchkriechen und anschließend links am Rand auf ein Gerüst klettern. Über dieses gelangt ihr zur Plattform auf der anderen Seite und weiter geradeaus zu einem verschlossenen Lüftungsschacht. Zu eurer Linken befindet sich endlich der gesuchte Stromschalter, mit dem ihr den Strom für die Tür des Verstecks anschaltet.

Danach müsst ihr natürlich den Rückweg antreten und nebenbei die Angels killen, die ihr bereits am Boden liegen sehen habt. Ansonsten ändert sich nichts, mit Ausnahme der kleinen Grube: Die überquert ihr von dieser Seite dank Ankerpunkt und Kletterhaken.

Am Ende könnt ihr die nun mit Strom versorgte Tür öffnen und das Versteck plündern.

Fluchtversuch

Die McCalloughs Werkstatt besteht aus einem zentralen Gebäude, in dem ihr eine Notiz aufspürt. Laut ihr hat sich der Besitzer der Werkstatt abgemacht und ein paar Kleinigkeiten vor Ort gelassen. Das Problem: Die Sachen liegen hinter verschlossenen Türen und der Schlüssel ist nicht mehr auffindbar. Der einzige Hinweis, den euch die Notiz gibt: Er soll sich irgendwie in dieser Garage befinden.

Die Zielmarkierung führt euch wieder nach draußen und zu einer verbarrikadierten Tür, die ihr sogleich auftretet. Geradeaus seht ihr einen Schalter, mit dem ihr das Garagentor zu eurer Rechten öffnet. Nun könnt ihr zur anderen Seite des Gebäudes laufen und die Garage von Norden betreten. Schräg links mogelt ihr euch an ein paar Kisten vorbei und klettert in Richtung eines WCs. Dort hängt der gesuchte Schlüssel an der Wand, womit ihr zurück zur Notiz marschiert und die Doppeltür daneben aufschließt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel