News - Fallout 4 : Dogmeat kann nicht sterben

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Dem Protagonisten aus Fallout 4 wird, wie bereits im Vorgänger, ein vierbeiniger Begleiter namens Dogmeat zur Seite stehen. Game Director Todd Howard gab nun im Rahmen der E3 bekannt, dass der Hund diesmal allerdings nicht sterben kann. Bekräftigt wurde das Statement durch einen entsprechenden Tweet von Bethesda Softworks.

Allzu sorglos sollte der Umgang mit dem tierischen Begleiter allerdings nicht ausfallen, denn Dogmeat kann laut Howard durchaus verwundet werden. Eingesteckte Treffer können den Hund bis hin zur völligen Kampfunfähigkeit schwächen. Ob und wie man Dogmeat heilen kann ließ Howards offen.

Fallout 4 - Announcement Trailer (dt.)
Der erste Trailer zum neuen Fallout 4 zeigt viel zerstörte Welt und einen Hund!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel