News - F1 2019 : Diese klassischen Boliden sind dabei + erstes Gameplay

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

In wenigen Wochen wird das neue F1 2019 etwas früher als sonst üblich offiziell erhältlich sein. Jetzt wurde im Vorfeld erstes Gameplay präsentiert. Zudem gewährte Codemasters einen Einblick in die enthaltenen klassischen Boliden.

Codemasters hat zum Start in die neue Woche den ersten Gameplay-Trailer zum neuen Rennspiel F1 2019 mit ersten In-Game-Szenen veröffentlicht. Dabei sollen vor allen Dingen auch die umfassenden grafischen Neuerungen demonstriert werden. Thematisch greift das Video, das ihr euch weiter unten ansehen könnt, die Rivalitäten zwischen verschiedenen Fahrern auf.

  • F1 2019 - Screenshots - Bild 1
  • F1 2019 - Screenshots - Bild 2
  • F1 2019 - Screenshots - Bild 3
  • F1 2019 - Screenshots - Bild 4
  • F1 2019 - Screenshots - Bild 5
  • F1 2019 - Screenshots - Bild 6

Damit aber nicht genug, denn auch zu den im neuen Teil enthaltenen klassischen Boliden hat sich der Entwickler geäußert. Demnach werden in F1 2019 folgende 18 Classic Cars zurückkehren:

  • 2010 Red Bull RB6
  • 2009 Brawn BGP 001
  • 2008 McLaren MP4 –23
  • 2007 Ferrari F2007
  • 2006 Renault R26
  • 2004 Ferrari F2004
  • 2003 Williams FW25
  • 1998 McLaren MP4-13
  • 1996 Williams FW18
  • 1992 Williams FW14
  • 1991 McLaren MP4/6                
  • 1988 McLaren MP4/4
  • 1982 McLaren MP4/1B
  • 1979 Ferrari 312 T4
  • 1978 Lotus 79
  • 1976 Ferrari 312 T2
  • 1976 McLaren M23D
  • 1972 Lotus 72D 

In der Legends Edition: Senna and Prost sind außerdem zusätzlich enthalten:

  • 1990 Ferrari F1-90
  • 1990 McLaren MP4/5B
  • 2010 Ferrari F10
  • 2010 McLaren MP4-25 

Die Anniversary Edition hat darüber hinaus zu bieten:

  • 2010 Ferrari F10
  • 2010 McLaren MP4-25 

F1 2019 erscheint mit allen offiziellen Teams, Fahrern und 21 Rennstrecken der neuen Saison 2019 am 28. Juni 2019 für PC, PS4 und Xbox One.

F1 2019 - Rise Up Against Your Rivals Gameplay Trailer
Codemasters hat nun den ersten Gameplay-Trailer zum Rennspiel F1 2019 veröffentlicht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel