Special - ESL One Frankfurt 2015 : Mittendrin statt nur dabei

    Von Kommentieren

    Durch den Aufstieg des MOBA-Genres ist der E-Sport seit mehreren Jahren im Aufwind. Wenn am 20. Juni der Startschuss für die ESL One in der Commerzbank-Arena in Frankfurt fällt, geht es für die acht teilnehmenden Dota-2-Teams an diesem Wochenende um ein Preisgeld von über 250.000 US-Dollar. Erwartet werden Fans aus der ganzen Welt, die dem E-Sport-Spektakel auf den Zuschauerrängen beiwohnen können. Wir bereiten euch auf das Turnier vor und verraten euch, warum ihr die ESL One in Frankfurt nicht verpassen solltet.

    Mit der ESL One veranstaltet die Electronic Sports League eine Turnierserie, die in insgesamt drei Disziplinen über eine Million US-Dollar Preisgeld auslobt. Während in Battlefield 4 eine ganze Saison veranstaltet wird, erhält Counter-Strike: Global Offensive zwei große Stadienturniere in Kattowitz und Köln. Dota 2 sucht kommenden Monat in Frankfurt einen neuen Champion.

    Das Teilnehmerfeld besteht dieses Mal zum einen aus den drei eingeladenen Teams Evil Geniuses, Team Secret und Vici Gaming. Die restlichen Teams wurden in einem europäischen, einem chinesischen und einem südostasiatischen Qualifikationsturnier ermittelt. In Europa konnten sich Alliance, Virtus.Pro und Cloud9 einen Platz sichern. Aus China wird Invictus Gaming antreten und Team Malaysia stößt aus Südostasien dazu. Der genaue Turnierbaum wird noch bekannt gegeben.

    Dota der Extraklasse

    Ein spannenderes Aufgebot könnte es kaum geben, da bis auf Alliance alle Teams auch im August zum The International von Valve eingeladen wurden. Das Turnier, das sich durch Spenden der Spieler aus Mikrotransaktionen finanziert, ist das höchstdotierte Turnier in Dota 2. Spannende Matches sind durch das Teilnehmerfeld in Frankfurt garantiert. Selten ist es für deutscher Zuschauer so einfach, Profispielern auf Weltniveau live zuzusehen.

    Bereits im Vorjahr fand in der Commerzbank-Arena die ESL One statt. Während im letzten Jahr noch das Spielfeld des Stadions mit Stühlen ausgestattet wurde, um genug Platz für die zahlreichen Zuschauer zu bieten, wird in diesem Jahr über die Hälfte der Tribüne als Sitzplatz genutzt. Zuschauer erwartet dementsprechend eine noch bessere Stadionatmosphäre als im Vorjahr, als das Publikum seine Spieler lautstark feierte.

    Insgesamt stehen Zuschauern mehrere Ticketoptionen zur Verfügung: Neben Tages- und Wochenend-Tickets gibt es eine Premiumvariante, die sowohl bessere Plätze direkt vor der Bühne garantiert als auch kostenlose Verpflegung sowie ein exklusives In-Game-Item beinhaltet. Diese Tickets reißen zwar mit rund 200 Euro ein kleines Loch in den Geldbeutel, Hardcore-Fans bekommen damit aber ein Rundum-sorglos-Paket. Wer nur E-Sport-Luft schnuppern möchte, dem empfehlen wir das normale Tagesticket für rund 20 Euro. Alle verfügbaren Karten findet ihr im offiziellen Ticket-Shop.

    Turnier trifft Festival

    Abseits der Turnierspiele gibt es rund um die Veranstaltung mehrere Möglichkeiten, Gleichgesinnte zu treffen oder sich mit exklusivem Merchandise auszurüsten. Sämtliche Spieler, Caster und Moderatoren stehen vor Ort für Autogramme oder Fotos zur Verfügung. Zudem könnt ihr an verschiedenen Anspielstationen die neueste PC-Peripherie und die aktuellsten E-Sport-Titel selbst ausprobieren.

    Am Samstag findet ein Cosplay-Turnier statt, das mit 5.000 Euro Preisgeld ausgeschrieben ist. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos, solange man ein Ticket für die Veranstaltung besitzt. Erlaubt sind nur selbst gebastelte Kostüme, die mit dem Oberthema Dota 2 zu tun haben. Die Prämierung des besten Kostüms ist auch ein Teil der Bühnen-Show. Am Sonntagabend nach dem Finalspiel lädt Twitch zu einer After-Party in einen Nachtclub, wo gemeinsam mit dem Veranstalter und den Spielern gefeiert wird.

    E-Sport zum Anfassen

    Wer gerne erleben möchte, wie sich die Fan-Kulturen von traditionellen Sportarten und E-Sport inzwischen ähneln, der sollte sich die ESL One in Frankfurt nicht entgehen lassen. Hardcore-Anhänger haben die Chance, ihre Lieblinge auf der Bühne spielen zu sehen, Einsteiger und Neulinge bekommen durch die Übertragung und Moderation einen perfekten Einstieg in die komplexe MOBA-Thematik und können sich von der packenden Atmosphäre anstecken lassen.

    Wem die Reise nach Frankfurt zu lang ist oder wer lieber vom heimischen PC aus zusehen möchte, der kann sich den offiziellen Stream zum Turnier anschauen. Alle Informationen rund um die ESL One findet ihr auf der offiziellen Seite der Electronic Sports League. Gameswelt wird an diesem Wochenende ebenfalls vor Ort sein. Zusätzlich zu einem täglichen Videotagebuch werden wir euch nach dem Turnier mit einem ausführlichen Bericht und Interviews versorgen. Wie sieht es bei euch aus? Seid ihr auch da, schaut ihr euch den Stream an oder sind MOBA-Spiele nicht euer Ding? Schreibt es uns in den Kommentaren!

    Ihr könnt bei uns noch Tickets für die ESL One in Frankfurt gewinnen >> zum Gewinnspiel

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel