Tipp - Empires & Puzzles : Helden: Halten oder verfüttern?

  • Mob
Von Kommentieren

Eine der meistgestellten Fragen zu Empires & Puzzles ist: Welche Helden soll ich behalten und wie viele davon? Wir helfen euch bei der Entscheidung!

So häufig diese spezielle Frage zu den Empires & Puzzles-Helden vorkommt, so knifflig ist sie zu beantworten. Der Grund dafür ist, dass gerade diese Entscheidung in Empires & Puzzles von bestimmten Faktoren abhängt, die ihr alle bedenken solltet, bevor ihr euch für einen Empires & Puzzles-Helden entscheidet oder Empires & Puzzles-Helden an einen anderen Helden "verfüttert", um diesen aufzuleveln.

Doch keine Sorge: Auch wenn die Frage nach den (für euch) richtigen Empires & Puzzles-Helden nicht allgemein beantwortet kann, so gibt es doch mindestens eine hilfreiche Richtlinie, mit der wir euch diese schwierige Entscheidung in Empires & Puzzles um einiges erleichtern können.

Euer bevorzugter Spielstil sowie die persönliche Heldenliste sind natürlich Punkte, die wir mit einem solch möglichst allgemeingültigen Artikel zu Empires & Puzzles nicht behandeln können. Hierzu wäre es quasi nötig, jeden einzelnen Spieler individuell zu beraten, was im Rahmen dieses Artikels schlicht nicht möglich ist. Aber es gibt andere Punkte, die für alle gelten und die euch bei der Entscheidung über eure Empires & Puzzles-Helden weiterhelfen.

Grundsätzliches

Die primäre Methode in Empires & Puzzles, um an gute Helden zu kommen, ist bekanntermaßen das Beschwören (und die Ausbildungslager). Aufleveln funktioniert, wie eingangs erwähnt, indem ihr andere Helden an eure ausgewählten Helden sozusagen "verfüttert". Wir gehen mal davon aus, dass ihr Empires & Puzzles bereits so gut verstanden habt, dass ihr keinen 5-Sterne-Helden an einen 3-Sterne-Helden verfüttern würdet.

Bei anderen Konstellationen gestaltet sich die Entscheidung allerdings nicht so einfach. Generell gilt deshalb: Je häufiger ihr in Empires & Puzzles die Gelegenheit bekommt, möglicherweise 4-Sterne-Helden zu bekommen, desto weniger Bedarf habt ihr, 3-Sterne-Helden zu halten. Beschwört ihr eher selten, behaltet am besten als grobe Faustregel jeweils drei 3-Sterne-Helden eurer Wahl (oder denselben dreimal, wenn er besonders gut ist) von jeder Farbe, um ausreichend gewappnet zu sein. Sorgt entsprechend auch für die dafür notwendige Heldenkapazität.

Beispiele

Das ganze Prinzip ist nicht so einfach zu verstehen, wird aber vielleicht dann klarer, wenn ihr euch in Erinnerung ruft, dass es in Empires & Puzzles Spieler gibt, die viel Echtgeld investieren, Spieler, die komplett auf Free-to-Play setzen, und einen großen Batzen an Spielern, die sich zwischen diesen zwei Extremen bewegen.

Eure Aufgabe ist nun, euch selbst diesbezüglich einzuschätzen, denn nur ihr wisst, wie viel Geld ihr in Empires & Puzzles investiert. Tatsache ist nämlich, dass es als reiner F2P-Spieler deutlich schwieriger ist, an die guten 4-Sterne-Helden und vielleicht sogar 5-Sterne-Helden in Empires & Puzzles zu kommen.

Gehen wir als Beispiel davon aus, dass ihr Empires & Puzzles nur als F2P spielt, dann habt ihr generell eher Bedarf, 3-Sterne-Helden zu halten, da die Wahrscheinlichkeit für 4-Sterne-Helden bei euch niedriger ist. Im Gegensatz dazu haben Spieler, die all ihren hart verdienten Lohn in Empires & Puzzles pumpen, kaum Bedarf an 3-Sterne-Helden, da sie wahrscheinlicher (wenn natürlich auch nicht garantiert) an ausreichend 4-Sterne-Helden gelangen.

Nicht missverstehen: Das soll keineswegs eine Aufforderung dazu sein, Echtgeld in Empires & Puzzles zu investieren. Ob und wie viel ihr für Empires & Puzzles zahlt, dient hier nur als eine mögliche Richtlinie für euch, damit ihr auf diese Weise selbst einschätzen könnt, welche Helden ihr behaltet und welche ihr ruhigen Gewissens verfüttern könnt.

Spielstile

Dasselbe Prinzip kann eine Stufe weiter auch für das Halten oder Verfüttern von 4-Sterne-Helden angewendet werden, je nachdem, wie "leicht" ihr an 5-Sterne-Helden kommt. Allerdings muss spätestens auf diesem Level der individuelle Spielstil bedacht werden (was den Rahmen dieses Artikels sprengen würde), da euer persönliches Team womöglich auch den einen oder anderen 4-Sterne-Helden aufgrund seiner Stärken und der Zusammenstellung eures restlichen Teams gebrauchen kann.

Auch hängt viel davon ab, auf welche Spielelemente (Titanenkämpfe, Turniere etc.) von Empires & Puzzles ihr viel Wert legt und welche euch eher egal sind. Wenn ihr zum Beispiel am liebsten Titanen verkloppt, könnt ihr mit einem Helden, der primär Schaden austeilt, in eurem Team wahrscheinlich besonders viel anfangen.

Als grobe Orientierung findet ihr hier eine allgemeine Einteilung der Empires & Puzzles-Helden nach ihren jeweiligen Stärken und Schwächen (von Seven Days Gaming). Jedoch empfiehlt es sich an diesem Punkt eurer Optimierungsmaßnahmen, euch individuellen Rat beispielsweise in einer Facebook-Gruppe zum Spiel zu holen. Auch gibt es in Empires & Puzzles viele Allianzen, die ihren Mitgliedern bei solchen Fragen gerne weiterhelfen. Falls ihr euch also bislang noch keiner Allianz angeschlossen habt - es lohnt sich.

- - -

Mehr Empires & Puzzles Tipps:

Empires & Puzzles Titanen: So schafft ihr sie!

Empires and Puzzles Festung: Kosten, Zeitaufwand und Gebäude-Freischaltungen für alle Ausbaustufen

- - -

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel