Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Special - Elden Ring : So gelangt ihr in den DLC Shadow of the Erdtree

  • PC
  • PS5
  • PS4
  • XSX
  • One
Von  |  | Kommentieren

Wo startet der Elden Ring DLC: Shadow of the Erdtree? Um in das neue Gebiet Schattenlande des DLC zu gelangen, müsst ihr im Hauptspiel zuerst ein paar Dinge erledigen. Wir erklären euch ganz genau, welche Schritte ihr dabei beachten müsst und an welcher Stelle ihr die Elden Ring Erweiterung betreten könnt.

Es hat mittlerweile Tradition bei den Spielen von From Software, dass der Eingang zu den DLC-Erweiterungen gar nicht so leicht zu finden ist, wenn man nicht weiß, wo man danach suchen muss. Auch Elden Ring: Shadow of the Erdtree bildet da keine Ausnahme.

Schwierigkeitsgrad: Ab welchem Level solltest du den DLC betreten?

Ein DLC richtet sich traditionell an Spieler, die das Hauptspiel in der Regel schon beendet haben, und so ist das auch bei Shadow of the Erdtree. Wir empfehlen daher einen hochgezüchteten Charakter ab Level 130. Für ideal halten wir Stufe 150. Da man den DLC ohnehin erst relativ spät im Spiel betreten kann, dürftet ihr bis dahin aber quasi automatisch ungefähr diesen Rang erreicht haben.

Falls ihr noch nicht weit genug im Hauptspiel fortgeschritten seid, werft doch einen Blick in unsere Elden Ring – Komplettlösung & Guide, und vielleicht findet ihr ja noch eins der vielen optionalen Gebiete, die ihr beim ersten Mal übersehen habt und die euch noch wertvollen Loot und Runen zum Leveln eures Charakters einbringen.

Elden Ring: Shadow of the Erdree im Test: Ist das noch ein DLC oder schon Elden Ring 2?

So startet ihr den DLC Elden Ring: Shadow of the Erdtree

Hinweis: Wenn du den Boss Mohg, Fürst des Blutes, in der Mohgwyn-Dynastie schon besiegt hast, kannst du die Punkte 1-3 überspringen und direkt bei Punkt 4 weiterlesen.

1. Als Erstes müsst ihr den Boss Sternengeißel Radahn besiegen. Er befindet sich im scharlachroten Gebiet Caelid im Osten in Schloss Rotmähne. Ihn habt ihr vermutlich schon relativ früh im Spiel besiegt.

2. Schließlich müsst ihr den optionalen und etwas versteckten Boss Mohg, Fürst des Blutes besiegen. Ihn findet ihr über das Gebiet Geweihtes Schneefeld auf dem Berggipfel der Riesen, das ihr erst recht spät im Spielverlauf betretet. Um es zu erreichen, benötigt ihr die beiden Hälften des Geheimen Haligbaummedaillons. Die erste Hälfte erhaltet ihr auf dem Berggipfel der Riesen nach dem optionalen Bosskampf gegen Kommandant Neill in Schloss Sol. Das andere schon recht früh im Spiel im Liurnia-Seenland: Im Dorf der Albinaurics im Südosten des Sumpfes müsst ihr ein Gefäß in der Ecke der Felswand zerschlagen und anschließend mit dem darin versteckten Albus sprechen. Mit beiden Hälften des Medaillons lässt sich dann der Große Aufzug von Rold am Ende des Gebietes Verbotene Lande in Gang setzen, der euch zum Geweihten Schneefeld befördert. Wenn ihr es ausführlicher wissen wollt, dann schaut in unseren Elden Ring Guide: So findet ihr das geheime Gebiet Haligbaum und Boss Malenia.

3. Im Geweihten Schneefeld findet ihr südwestlich von Ordina ein Portal, das euch in ein weit entferntes Gebiet im Untergrund bringt: der Ort der Gnade hier heißt Palastallee und befindet sich in der Region Mohgwyn-Palast. Es handelt sich dabei um eine riesige Höhle der bizarren Albinaurics mit Seen aus Blut am Grund. Kämpft euch bis ans Ende dieser Region vor und durch das Mausoleum der Mohgwyn-Dynastie. Der Boss Mohg, Fürst des Blutes, ist eine ziemlich harte Nuss, weil er über einen nahezu sofort tödlichen Angriff verfügt. Wenn ihr damit Probleme habt, holt euch ein paar Tipps aus unserer Komplettlösung über den angegebenen Link.

4. Habt ihr den Boss Mohg, Fürst des Blutes, schon vorher besiegt, dann könnt ihr euch direkt an seinen Ort der Gnade teleportieren: Kokon des Himmlischen. Wenn ihr schonmal hier wart, erinnert ihr euch sicher: Hier liegt ein riesiges, versteinertes Ei auf dem Altar, aus dem eine bizarre Hand ragt. Direkt davor findet ihr nun einen neuen NPC: Nadelritterin Leda (siehe Screenshot oben). Redet mit ihr, und sodann entsendet sie euch auf eine neue Quest in die Schattenlande, die ihr daraufhin betretet.

Das war’s! Viel Spaß mit Elden Ring: Shadow of the Erdtree. Ein großartiges Abenteuer erwartet euch!

Erste Hilfe für Elden-Ring-Spieler - unsere Guides:

Ist das noch ein DLC oder schon Elden Ring 2? - Video-Review zu Elden Ring: Shadow of the Erdtree

Ist das gut! Ist das groß! Ist das wieder ein Abenteuer! Unser ausführlicher Videotest zu dem grandiosesn DLC "Shadow of the Erdtree" zu Elden Ring.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel