Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Special - Elden Ring : Shadow of the Erdtree Quest-Guide: St. Trina & Thiollier

  • PC
  • PS5
  • PS4
  • XSX
  • One
Von  |  | Kommentieren

Die Nebenquest um St. Trina und Thiollier gehört zu den rätselhaftesten in Elden Ring: Shadow of the Erdtree. Denn wenn ihr nicht wisst, was ihr machen müsst, kann es sein, dass ihr sie abbrecht, bevor sie überhaupt richtig startet. Daher verraten wir euch in diesem Guide Schritt für Schritt, was ihr tun müsst, um ihr Geheimnis zu lüften.

Hinweis: Die ersten Schritte der NPC-Questline um St. Trina und Thiollier müsst ihr ausführen, BEVOR ihr zu einem recht späten Zeitpunkt im Verlauf der Story den Siegelbaum am Ende des Gebiets Ruinen von Rauh in Brand steckt.

1. Redet mit Thiollier am Ort der Gnade Kreuz am Säulengang (siehe Screenshot). Diese befindet sich ziemlich in der Mitte der Spielwelt wenn ihr vom Leuchtfeuer Vorderseite des Schlosses nach Südosten reitet und euch links haltet. Thiollier ist spezialisiert auf Gifte und steht euch fortan als Händler für giftige Gegenstände zur Verfügung, erwähnt aber im Gespräch auch eine gewisse St. Trina.

2. St. Trina findet ihr an einem weit entfernten Ort der Schattenlande: das Gebiet heißt Riss im Steinsarg und der zugehörige Ort der Gnade Tiefvioletter Garten. Ihr gelangt dorthin, wenn ihr vom Himmelblauen Ufer immer nach Süden reitet und dem Weg in die Höhle mit den zahlreichen Schiffswracks folgt (siehe Screenshot). Nicht wundern: Irgendwann verlasst ihr die Landkarte, weil ihr euch tief unter dem Meer befindet. Am Ende wartet nach einem tiefen Sprung der Bosskampf gegen den Fäulnis-Ritter auf euch. St. Trina befindet sich anschließend am Ende eines kleinen Seitengangs voller purpurner Blumen. Ihr könnt mit ihr nichts weiter machen, außer euch an ihrem Nektar zu erquicken, wenn ihr mit ihr interagiert, wodurch ihr lediglich sterbt.

3. Kehrt zu Thiollier am Ort der Gnade Kreuz am Säulengang zurück und redet mit ihm. Erzählt ihm, dass ihr St. Trina gefunden habt und wo sie sich befindet.

4. Kehrt anschließend zu St. Trina zurück, wo sich nun auch Thollier eingefunden hat. Sprecht mit ihm.

5. Kostet dann St. Trinas Nektar mehrfach hintereinander (ihr sterbt jedes Mal dabei, aber das macht ja nichts). Nach dem dritten Mal spricht sie plötzlich mit euch im Schwarzbild des Sterbemoments.

6. Redet dann wieder mit Thiollier und erzählt ihm, dass St. Trina mit euch gesprochen hat. Nach einer Weile wird er wütend vor Eifersucht und beschimpft euch.

7. Kostet St. Trinas Nektar noch einmal. Nun greift euch Thiollier als rotes Phantom an und muss besiegt werden.

8. Trinkt nun weiter St. Trinas Nektar, bis sie sich wiederholt. In ihrem letzten Satz fordert sie euch auf, Miquella zu töten.

9. Fahrt mit der Story fort, bis ihr den Siegelbaum in Brand gesteckt habt. Wichtig: Die folgenden Schritte müsst ihr machen, BEVOR ihr gegen Nadelritterin Leda und ihre Verbündete kurz vor Ende des Spiels im Gebiet Enir-Ilim kämpft.

10. Zwischen dem Verbrennen des Siegelbaums und dem Kampf gegen Nadelritterin Leda, könnt ihr jederzeit zu St. Trina zurück und trefft dort erneut auf Thiollier. Sprecht mehrfach mit ihm, trinkt dann erneut den Nektar und sprecht wieder mit Thiollier, bis dieser nichts mehr Neues zu sagen hat.

11. Fahrt mit der Story fort. Beim Kampf gegen Nadelritterin Leda und ihre Verbündete, könnt ihr nun Thiollier mit seinem goldenen Zeichen auf dem Boden zur Unterstützung beschwören.

12. Auch beim finalen Boss Rhadan könnt ihr nun Thiollier beschwören, was gegen den schwersten Boss im ganzen DLC Shadow of the Erdtree eine enorme Hilfe darstellt.

13. Nach dem Sieg über Radahn könnt ihr ein letztes Mal zu St. Trina zurückkehren und erhaltet fürs erfolgreiche Abschließen der Quest ihre Blüte, einen Helm mit besonderen Eigenschaften (diesen bekommt ihr übrigens auch, wenn ihr große Teile der Questline ausgelassen und nur Radahn besiegt habt).

Erste Hilfe für Elden-Ring-Spieler - unsere Guides:

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel