News - E3 2017 : Lockt in diesem Jahr auch mit Entwickler-Panels

    Von Kommentieren

    Die wichtigste Spielemesse des Jahres steht mit der E3 2017 in Los Angeles vor der Tür. Im Gegensatz zu den Vorjahren gibt es dabei auch eine besondere Neuheit.

    Erstmals werden auf der E3 2017 in diesem Jahr neben den Pressekonferenz auch Panels abgehalten. Das ist das Ergebnis einer neuen Initiative von Videospiel-Journalist Geoff Keighley und der ausrichtenden Entertainment Software Association (ESA). Solche Panels sind von anderen Veranstaltungen wie der GDC oder der PAX bekannt, erhalten nun aber auch auf der E3 Einzug.

    Im Zuge der Veranstaltungen werden Entwickler und Publisher ihre Spiele auf einer Bühne präsentieren und sich zu diesen äußern. Spieler können auf diesem Weg zahlreiche frische Infos zu den Titeln erhalten. Auf der E3 2017 wird die Serie an Panels unter dem Oberbegriff "E3 Coliseum" abgehalten. Geoff Keighley verspricht dabei auch "Überraschungen", so dass es womöglich auch in diesem Rahmen Neuankündigungen geben könnte.

    Das neue Feature der Messe sei in den letzten sechs Monaten ausgearbeitet worden. Zusammen mit großen Spieleunternehmen habe man spezielle Präsentation ausgearbeitet. Weitere Details sollen in den kommenden Wochen vor dem Start der E3 bekanntgegeben werden, darunter auch eine Liste der Vortragenden auf den Panels. Teilnehmende Publisher werden in jedem Fall Activision, Bethesda Softworks, Microsoft, Gearbox Publishing, Sony Interactive Entertainment, Square Enix, Ubisoft und Warner Bros. Interactive Entertainment sein. Ausgewählte Panels werden unter anderem via Twitch per Livestream übertragen.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel