News - Dreams : Verrückt: Selbst Final Fantasy VII Remake nachgebaut

  • PS4
Von Kommentieren

In der Vergangenheit haben bereits etliche kreative Köpfe bewiesen, was mit dem PS4-Spielebaukasten Dreams alles möglich ist. Ein neues Projekt setzt dem Ganzen aber die Krone auf.

Aktuell befindet sich das aktuelle Projekt von Media Molecule, namentlich Dreams, bekanntermaßen in einer Early-Access-Phase. Der Baukasten ist dabei äußerst leistungsstark und setzt eurer Kreativität, was die Erschaffung eigener Spiele betrifft, quasi keine Grenzen.

Die bekanntesten Ergebnisse, die mit Dreams erstellt wurden, sind aber weitestgehend Remakes populärer Titel. Zumindest in Passagen wurden diese detailgetreu von Fans in Dreams nachgebaut - und genau das passiert jetzt auch in Bezug auf das generell noch ausstehende Final Fantasy VII Remake.

Seit Jahren warten Fans auf den Release der Neuauflage des RPG-Klassikers, da hat sich anhand des bislang gezeigten Materials nun bereits der Nutzer sosetsuken5360 aufgeschwungen, das "FFVII Dreamake" zu erstellen. Dabei hat er eine Passage mit einem Kampf gewählt, die früh im Spiel zu sehen sein wird.

Das Ergebnis ist - mal wieder - recht verblüffend. Der Nutzer hat die Benutzeroberfläche nachgebaut und die Charaktermodelle sehen denen von Cloud, Barret und Tifa im Original verblüffend ähnlich. Auch die Angriffsanimationen, die Schadensanzeige und das Kampfsystem wurden nachempfunden.

Dreams hat noch keinen konkreten Release-Termin für die Vollversion, Final Fantasy VII Remake, das als bestes Spiel der diesjährigen E3 2019 ausgezeichnet wurde, wird ab dem 03. März 2020 erhältlich sein.

Dreams - Create Trailer
Im Spielebaukasten Dreams dürft ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel