News - DOOM 64 : Kommt der Shooter-Klassiker für zwei neue Plattformen?

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Im Rahmen der QuakeCon drehte sich zuletzt auch viel um das nahende DOOM Eternal, doch in Bezug auf das klassische Shooter-Franchise gibt es nun auch andere interessante Neuigkeiten.

Während das neue DOOM Eternal (siehe Screenshot) ab dem 22. November 2019 auf PC, PS4, Xbox One und Switch für Furore sorgen soll, können sich womöglich auch Nostalgiker und Fans der klassischeren Teile des Franchise auf Nachschub freuen. Das bislang exklusiv dem Nintendo 64 vorbehaltene DOOM 64 könnte nun nämlich den Sprung auf weitere Plattformen schaffen.

Der Klassiker früherer Tage wurde nun nämlich mit einer neuen Alterseinstufung der PEGI versehen. Die Behörde hat das Spiel ab 18 Jahren freigegeben und erwähnt in diesem Kontext explizit die beiden aktuellen Plattformen PC und PS4 - obwohl es bis dato keine Ankündigung des Titels für moderne Plattformen gibt.

DOOM 64 ist technisch gesehen ein Sequel zu DOOM 2, wurde aber nicht von id Software selbst entwickelt. Stattdessen hatte man Midway Games seiner Zeit mit dieser Aufgabe betraut, ein Release fernab des Nintendo 64 erfolgte bis dato aber nie.

Ein Comeback von DOOM 64 würde insofern Sinn ergeben, als dass über das Wochenende auch DOOM, DOOM 2 und DOOM 3 für Switch zurückgekehrt sind. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Dämonischer als der Vorgänger! - Video-Preview zu DOOM Eternal
Doom Eternal überzeugt vor allem mit einer Sache. Sau schnelle Ego-Shooter-Action. Wir konnten knapp eine Stunde zocken.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel