News - Doom : PC-Version erhält umfangreiches Optionsmenü

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

id Software ging in einem Blog-Post auf die Optionen der PC-Version ein, womit man die grafische Pracht von Doom in jeder erdenklichen Weise justieren können soll.

Eine gute PC-Version ist heutzutage leider keine Selbstverständlichkeit mehr. Umso erfreulicher ist es zu hören, dass der kommende Shooter Doom in dieser Hinsicht nichts zu wünschen übrig lassen soll. Der Entwickler id Software stieß mit der aktuell andauernden Beta auf Kritik in der Community, u.a. wegen einem mangelhaften Optionsmenü. Laut dem Studio habe man die Optionen aus "diversen Entwicklungsgründen" während der Beta einschränken müssen.

Die endgültige PC-Version soll folgende Optionen anbieten:

  • Bildrate manuell begrenzen (standardmäßig nicht begrenzt)
  • Lichtqualität
  • Chromatische Aberration aktivieren/deaktivieren
  • Shading-Qualität
  • Nachbearbeitung
  • Partikelqualität
  • Effektqualität
  • Decal-Qualität
  • Umgebungsverdeckung
  • Reflexionsqualität
  • Schärfentiefe aktivieren/deaktivieren
  • Decal-/Texturfilter
  • Bewegungsunschärfe (Qualität/aktivieren/deaktivieren)
  • Scharfzeichnen
  • Linsenreflexion aktivieren/deaktivieren
  • Linsenflecken aktivieren/deaktivieren
  • Texturatlasgröße
  • Leistungsdaten anzeigen
  • Auflösungsskalierung
  • UI-Transparenz
  • Filmkörnung
  • Render-Modus
  • Sichtfeldregler
  • Einfaches Fadenkreuz
  • Hände in Egoperspektive aktivieren/deaktivieren
  • Compute-Shader verwenden
  • Vsync (Unterstützung oder Triple-Buffering)
Doom - Rangsystem & Individualisierung Trailer
In einem neuen Video werden Rangsystem und Individualisierung in Doom erklärt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel