Test - Die Sims 2: Party-Accessoires : Erweiterung mit Abzock-Faktor

  • PC
Von Kommentieren

Fans von 'Die Sims 2' werden von Electronic Arts stets und ständig mit Nachschub versorgt. Doch schon einige vergangene Add-ons haben gezeigt, dass in der Verpackung oft nur sehr wenig Spiel fürs Geld steckt. Ist das auch so bei den 'Party-Accessoires'?

Die Fans der Lebenssimulation 'Die Sims 2' müssten eigentlich die glücklichsten Menschen auf der Erde sein. Immerhin versorgt sie Electronic Arts in beinahe regelmäßigen Abständen mit neuem Material. Doch wenn es sich dabei wie im Fall 'Party-Accessoires' um ein weiteres Sinnlos-Add-on handelt, stellen sich abermals einige Fragen.

Okay, so ganz fair ist diese harsche Einleitung zwar nicht, immerhin bekommt ihr beim Kauf von 'Die Sims 2: Party-Accessoires' durchaus einen gewissen Gegenwert. Allerdings bleibt nach wie vor der fade Beigeschmack, der bei sämtlichen Mini-Add-ons dieser Art aufkommt – warum gibt es das nicht alles als kostenloses Update?

Feiern mit Stil

Bleiben wir also zunächst sachlich und wenden uns dem Inhalt von 'Die Sims 2: Party-Accessoires' zu. Wie der Name bereits erahnen lässt, dreht sich thematisch alles um Festivitäten jeglicher Art. Ja, feiern konnten die Sims eigentlich schon vorher, doch nach der Installation der Erweiterung haben sie für diesen Zweck eine noch größere Auswahl an Objekten zur Verfügung. Ein gutes Beispiel hierfür ist die bereits im Vorfeld von Electronic Arts groß angepriesene Hochzeit. Für dieses Ereignis könnt ihr unter anderem schicke Hochzeitskleider, Dekorationen und sogar Blumenketten einsetzen. Romantik pur – die Frauen wird es freuen. Echte Männer hingegen pfeifen auf solchen Zinnober und hauen ein möglichst großes Steak auf den Grill. Zünftige Barbecues samt anschließender Gartenparty sind mit 'Die Sims 2: Party-Accessoires' ebenso möglich wie Mondschein-Feste samt Teelichtern und anderen Leuchtmitteln. Man muss den Entwickler diesmal zugute halten, dass die Auswahl an neuen Objekten etwas umfangreicher ausgefallen ist als gewohnt. Sogar die Interaktion ist einen Tick variantenreicher – erwartet aber bitte nicht zu viel.

Schöner Schein, wenig Substanz

Vor allem grafisch machen die Dekorationsobjekte einiges her und lassen in der Tat jede Feier zu einem optischen Erlebnis werden. Die Detailverliebtheit ist mal wieder sehr ausgeprägt, sodass zumindest eure Augen einiges geboten bekommen. Inhaltlich bietet 'Die Sims 2: Party-Accessoires' jedoch ebenso wenig wie seine Vorgänger und erhält aus diesem Grund denselben Rüffel. Eine Ansammlung von Objekten für 15 Euro an den Mann respektive die Frau zu bringen, ist nach wie vor eine Unverschämtheit, die sich andere Publisher und Hersteller nicht leisten – zumindest nicht in diesem Ausmaß. Daher verweigern wir auch diesmal wieder eine Wertung, denn irgendwann ist auch die ergiebigste Geldkuh mal leer gemelkt. Obwohl ... im Fall von 'Die Sims 2' sieht es wohl etwas anders aus – leider.

Fazit

André Linken - Portraitvon André Linken
Wer gerne feiert, kommt zwar vielleicht auf seine Kosten, doch wir raten abermals vom Kauf dieser unverschämten überteuerten Mogelpackung ab. Finger weg!

Überblick

Contra

  • Halsabschneiderprodukt

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel