News - Siedler 6 enthüllt! : Es wird gewuselt wie lange nicht mehr ...

  • PC
Von Kommentieren
Ubisoft verkündete soeben den nächsten Teil der 'Die Siedler'-Reihe. Die Siedler-Gemeinde kann sich auf ein Wiedersehen mit lieb gewonnen Tugenden der Serie, wie Straßenbau und ausgeprägte Wirtschaftskreisläufe freuen, die sich nahtlos in die neu eingeschlagenen Pfade der 'Die Siedler'-Serie einfügen. Bestehenden und neuen Fans offenbart sich im Sommer 2007 das Ergebnis einer stark verbesserten und weiterentwickelten Siedler-Formel, deren Struktur sich aus den Eckpfeilern Aufbau, Strategie, Wirtschaft, wegweisende grafische Präsentation, Wuselfaktor und Aquariumseffekt zusammensetzt. Unter dem Arbeitstitel 'Die Siedler VI' (finaler Titel wird zu einem späteren Zeitpunkt angekündigt) ergänzen sich diese Elemente laut Herstellerangaben auf dem PC zu einem hundertprozentigen Siedlergefühl.

Im Frühjahr 2005 begannen die Spieledesigner von Blue Byte mit ihrer Arbeit an der neuen Spielspaß-Formel und entschlüsselten dabei erstmals in der Geschichte des Studios das Siedler-Gen, das – einmal im menschlichen Organismus präsent – ein Streben nach Aufbau und Organisation begünstigt. Aber auch jene, denen es nicht in die Wiege gelegt worden ist, werden am neuen Spiel ihre Freude haben. Dafür hat Blue Bytes Studioleiter Ralf Wirsing ein Team aus Entwicklerveteranen zusammengestellt, die an 'Die Siedler III' und 'IV', 'Das Erbe der Könige' sowie 'Die Siedler II: Die nächste Generation', mitgewirkt haben.

Die Siedler 6: Aufstieg eines Königreichs
Im Mittelpunkt des sechsten Teils der Serie steht der Aufbau großer und befestigter Städte sowie deren Planung und Optimierung in einer mittelalterlichen Welt. Dabei rücken die Siedler-typischen Attribute wieder stark in den Fokus des Bildschirmgeschehens: Prächtige Städte werden von Hunderten Siedlern bewohnt, die ihrem täglichen Geschäft nachgehen und dabei für angenehmes Wuseln sorgen. Straßen können errichtet werden und sind ein wichtiger Optimierungsparameter in der Städteplanung, denn auf ihnen müssen Waren und Güter schnellstmöglich transportiert werden, um an ihren Bestimmungsort zu gelangen.

Gesiedelt wird in einer detailreichen mittelalterlichen Welt mit unterschiedlichen Kontinenten und abwechslungsreicher Vegetation. Die Spielumgebung wird durch die beste grafische Gestaltung in Szene gesetzt, die es jemals in einem Strategiespiel zu sehen gab. Eine Welt voller großer und kleiner Details, die zum Eintauchen einlädt. Als König und Stadthalter in 'Siedler VI' halten Träger des Siedler-Gens und angehende Aufbaustrategen den Schlüssel zu einer dichten Welt in ihren Händen. Sie lenken die Geschicke ihrer Bevölkerung durch eine dramatische Story-basierte Kampagne, verfolgen das Gedeihen ihrer Städte und beobachten auf Wunsch jeden einzelnen Siedler bei seinem Tagewerk aus der Nähe.

Die Siedler 6: Aufstieg eines Königreichs
Dazu Benedikt Grindel, Producer: In die Welt von Die Siedler VI möchte ich sofort eintauchen. Beim Bäcker schnell ein Brot abholen, dann ein Bier in der Taverne und ab zum Fest auf den bunt geschmückten Marktplatz. Meine Stadt ist lebendig und die Landschaft wunderschön – es macht einfach Spaß hier zu siedeln.

Wir konnten den neuesten Teil bereits in Aktion sehen und werden euch in einem ausführlichen Special am 18. Oktober unsere persönlichen Eindrücke schildern. Vorneweg: Die PR-Maschinerie des Spielegiganten nimmt den Mund bereits in der Ankündigung recht voll, nach unseren ersten Spielerfahrungen dies aber wohl tatsächlich zurecht. Als alte Siedler-Hasen haben wir uns riesig gefreut, dass die Jungs von Blue Byte zu alten Tugenden zurückgefunden haben und wieder ein 'echtes' Siedler-Spiel generieren wollen. Derzeit befindet sich der Titel noch im Pre-Alpha-Stadium, machte aber bei der Präsentation im Düsseldorfer Hauptquartier bereits einen erstaunlich weit fortgeschrittenen Eindruck. Mehr dazu wie gesagt am 18. Oktober!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel