Komplettlösung - Die Siedler: Aufstieg eines Königreichs : Die Siedler: Aufstieg eines Königreichs

  • PC
Von Kommentieren
Mission 4: Narfang

Zeitrahmen: 60 Minuten

Schwierigkeitsgrad: mittel

 

Missionsziele:

1. Aufbau einer Siedlung
2. Aufstellung einer Armee
3. Dieb einschleusen
4. Gefangenen befreien

Die Siedler 6: Aufstieg eines Königreichs
Am Anfang müsst ihr, wie sollte es auch anders sein, zunächst eine florierende Siedlung aufbauen. Die Wahl des Helden ist nicht so wichtig, doch Kelstra ist auf jeden Fall eine gute Wahl (mehr Steuergelder). Setzt von Beginn an stark auf die Fischerei, da Wildtiere recht weit über die gesamte Karte verteilt sind. Sobald euer Held den Rang eines Landvogts erreicht hat, könnt ihr euch mit ihm nach Nordosten in die Stadt begeben. Dort will man euch allerdings erst dann helfen, wenn der Rang eines Barons erreicht wurde. Trefft demnach alle Vorkehrungen für diesen Schritt und erobert zudem das direkt östlich liegende Territorium, um an das Eisen und die Wildtiere zu gelangen. Ersteres werdet ihr schon bald in großen Mengen benötigen.
Die Siedler 6: Aufstieg eines Königreichs
Sobald ihr beziehungsweise euer Held den Rang eines Barons erreicht habt, sprecht ihr abermals mit dem Oberhaupt in der nordöstlichen Siedlung. Dieses gibt euch nun den Auftrag, die Wachposten der feindlichen Wikinger nacheinander auszuschalten. Zu diesem Zweck benötigt ihr dringend eine schlagkräftige Armee. Errichtet demnach jeweils ein bis zwei Schwertschmiede und Bogenmacher und rekrutiert so viele Soldaten (gemischte Zusammenstellung), bis ihr das Limit erreicht habt. Trotz aller Militäraktionen solltet ihr nebenbei die Grundversorgung eurer Siedlung nicht vernachlässigen. Vor allem in den Wintermonaten kann es zu Engpässen kommen – plant im Voraus. Zieht jetzt mit eurer Armee zu den jeweils vorgegebenen Punkten und nehmt die Außenposten des Gegners ein.
Die Siedler 6: Aufstieg eines Königreichs
Habt ihr den letzten Außenposten vernichtet, stellen euch die Verbündeten einen Dieb zur Verfügung, den ihr in das Lagerhaus einschleusen sollt. Allerdings müsst ihr an den feindlichen Soldaten vorbei – unbemerkt. Zieht mit eurer Armee über die Furt im Fluss zu der Holzpalisade im Nordosten der Feindbasis und schickt über diesen Weg den Dieb in das Lagerhaus. Begleitet den Langfinger danach sicher zurück. Der Sieg ist jedoch noch immer nicht der eure: Zu guter Letzt müsst ihr einen Gefangenen aus der Feindbasis befreien. Wählt zu diesem Zweck denselben Weg wie vorhin (Holzpalisade) und zwingt die Gegner in die Knie. Um den Gefangenen befreien zu können, muss sich der Held in der Nähe des Gebäudes befinden. Gebt dem Flüchtling Geleitschutz in eure Siedlung und ihr könnt euch beglückwünschen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel