504 Gateway Time-out

504 Gateway Time-out


nginx/1.20.2
Länderauswahl:

Thank you Mario, but our princess is in another castle.

Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

News - Diablo Immortal : Spieler gibt 100k Dollar aus und findet keine Matches mehr

  • PC
  • Mob
Von  |  | Kommentieren

Ein Spieler von Diablo Immortal hat rund 100.000 Dollar in seinen Charakter investiert. Das hat dafür gesorgt, dass er nun niemanden mehr im Matchmaking finden kann.

Stellt euch vor, ihr habt so viel Geld auf der Kante, dass ihr 100.000 Dollar in ein Mobile-Game investieren könnt und auch noch wollt. Und nun stellt euch weiter vor, dass euer Charakter durch eure Investitionen so hoch eingestuft wird, dass ihr im Matchmaking keine anderen Spieler mehr findet. Genau das ist dem Streamer jtisallbusiness mit dem umstrittenen Diablo Immortal passiert.

Nun versucht der Streamer alle Möglichkeiten auszuschöpfen, wieder an sein Geld zu kommen. In einem Video erwähnt er, bereits zu überlegen, Anwälte hinzuzuziehen, um ihm aus seiner doch recht ungewöhnlichen Situation zu helfen. "Ich kann nichts mit dem Charakter anfangen, für den ich mein Geld ausgegeben habe und ich weiß weder wann und ob dieses Problem behoben wird, da ich der weltweit einzige Spieler mit diesem Problem bin."

Jtisallbusiness hat bereits versucht, mit Blizzard über Foren und Twitter in Kontakt zu treten, bekam aber lediglich die für ihn unbefriedigende Antwort, man sei sich des Problems bewusst. Seither habe sich aber nichts geändert. Fraglich dürfte sein, ob der Streamer die rechtliche Grundlage hat, sein Geld zurückzuverlangen. Immerhin erhielt er die Spielinhalte, die ihm für seine Zahlungen versprochen wurde. Das Problem des Matchmakings steht auf einem ganz anderen Blatt. Vielleicht ist das Ereignis wenigstens dem ein oder anderen eine Leere, kein Vermögen in ein Free-to-Play-Spiel zu investieren.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel