News - Death Stranding : Umfangreiches neues Gameplay auf der TGS 2019

  • PS4
Von Kommentieren

Der Release des mysteriösen Death Stranding am 08. November 2019 rückt immer näher und Entwickler Kojima Productions zeigt deshalb auch immer mehr Gameplay aus dem vielversprechenden PS4-Titel. Auch auf der Tokyo Game Show gibt es in Kürze wieder umfangreiches neues Material.

Hideo Kojima wird in diesem November mit Death Stranding sein erstes Spiel seit seinem Ausscheiden bei Konami im Jahr 2015 auf den Markt bringen. Seit der gamescom nehmen frische Details und Präsentationen des Titels durch Kojima Productions und Sony immer weiter zu. Den nächsten großen Auftritt wird das Spiel nun auf der bevorstehenden Tokyo Game Show haben.

Das Open-World-Actionspiel wird in der kommenden Woche in Tokio auf der wichtigen asiatischen Spielemesse nämlich ausführlich anhand neuem Gameplay gezeigt. Via Twitter kündigte Kojima Productions nun entsprechende Präsentationen an.

Eine Vorführung am 12. September soll aus satten 50 Minuten langen Spielinhalten aus Death Stranding bestehen. Eine weitere Präsentation wird am 14. September mit nochmal 30 Minuten Spielszenen folgen. Ob und in welcher Form diese beiden Gameplay-Demos ihren Weg auch in Videoform in das Netz finden werden, bleibt abzuwarten.

Hideo Kojima selbst wird bei beiden Präsentationen vor Ort sein und gibt sich auch am 15. September noch einmal die Ehre. Hier steht nicht mehr eine Gameplay-Präsentation von Death Stranding im Fokus, sondern vielmehr die Riege der japanischen Synchronsprecher.

Die neue Gameplay-Demo vom Spiel zur gamescom könnt ihr euch noch einmal anbei zu Gemüte führen.

Death Stranding - gamescom 2019 Gameplay Demo
Im Gameplay-Trailer zu Death Stranding von der Gamescom spielt es eine Rolle, Norman Reedus pinkeln zu lassen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel