News - Death Stranding : Nachfolger schon geplant? Das sagt Kojima selbst!

  • PS4
Von Kommentieren

Death Stranding ist noch nicht einmal erschienen, da nehmen bereits die Gedanken an mögliche Nachfolger Fahrt auf. Wie es um ein Sequel bestellt ist, dazu hat sich nun auch Hideo Kojima selbst geäußert.

Death Stranding gilt als einer der Hype-Titel in diesem Weihnachtsgeschäft, schließlich lassen die mittlerweile zahlreichen Trailer auf ein episches Vergnügen hoffen, wenngleich die genaue Art und Weise des Spiels immer noch ein Mysterium ist. Schließlich will Kojima mit Death Stranding gewissermaßen auch ein komplett neues Genre etablieren.

Dieser Umstand spielt auch in den Überlegungen hinsichtlich möglicher Nachfolger eine entscheidende Rolle. Zwar ist der Titel noch nicht einmal veröffentlicht worden, die Chancen für zumindest ein Sequel scheinen aber gar nicht mal schlecht zu stehen, wenn man den Aussagen von Kojima Glauben schenken mag. Und das, obwohl noch nicht einmal feststeht, dass der PS4-Titel ein kommerzieller Erfolg wird!

Angesprochen auf mögliche Nachfolger sagte Kojima gegenüber GameSpot nun: "Der schwierigste Teil ist es, dass du quasi ein Sequel und dann auch eine dritte Version machen musst, wenn du etwas Neues erschaffst, weil es sonst nicht als Genre bestehen bleibt."

Vor allen Dingen das neuartige Genre, das der Entwickler selbst immer als "Strand Game" beschreibt, ist es also, das ein Sequel für ihn selbst fast schon unausweichlich macht. "Wenn dieses Spiel herauskommt, dann wird es viele Pros und Contras geben, aber ich denke es wäre besser, wenn ich die Dinge in einem Sequel am Laufen halte", so Kojima weiter.

Bleibt abzuwarten, wie sich Death Stranding ab dem 08. November 2019 auf der PS4 schlägt und wie es anschließend wirklich mit der Marke weiter geht. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Death Stranding - TGS 2019 Briefing 4K UHD Trailer
Ein neuer Trailer zu Death Stranding von der Tokyo Game Show 2019.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel