Komplettlösung - Darksiders 3 : Komplettlösung: Walkthrough, alle Bosse, Menschen, Nephilim-Kerne

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Darksiders 4 Komplettlösung: Zisterne: dunkler U-Bahn-Schacht

Einige Meter nach eurem Kampf gegen die Riesenspinne ändern sich die Lichtverhältnisse radikal, weshalb ihr kaum die Hand vor Augen seht. Ihr müsst deshalb unbedingt eure Flammenfähigkeit aktivieren, weil ihr ohne leuchtende Haare gar nichts mehr sehen könnt.

Richtet euch zunächst an der Wand zu eurer Linken, bis ihr eine Kreuzung erreicht. Dort steigt ihr die breite Treppe hinauf, ergattert ein Dämonenartefakt und könnt durch einen kleinen Lüftungsschacht krabbeln – jedenfalls theoretisch, denn bereits nach ein paar Metern stoßt ihr auf ein undurchdringliches Hindernis.

Kehrt deshalb zurück zur Kreuzung und lauft weiter nach Norden, bis ihr zu eurer Rechten einen Knochenhaufen seht. Dort müsst ihr mit weiteren Insekten rechnen, die euch entgegenkommen. Danach solltet ihr über den Knochenhaufen mutig nach unten marschieren, woraufhin ihr ein Gleis erreicht.

Ihr ortet in der Nordwestecke ein leuchtendes Objekt, das von einer Kakerlake bewacht wird. Dabei handelt es sich um einen großen Lurcher-Klumpen. Schaut ihr euch hingegen die Westseite der Halle an, dann seht ihr unter anderem ein grünes Yoga-Werbeplakat. Links daneben erspäht ihr ein Loch in der Wand, durch das ihr kabbeln könnt und zu einem Diamantspat-Fragment gelangt.

Der folgende Abschnitt ist erneut optional und nicht zwingend notwendig, wenn ihr euch auf die Story konzentrieren möchtet. Lest in dem Fall unter mit Eiern übersäten U-Bahn-Tunnel durchqueren weiter.

Zisterne: geheimer Hohlraum unter dem Wagon (optional)

Wenn ihr auf dem Gleis im dunklen U-Bahn-Schacht steht und diesem nach Norden folgt, dann stolpert ihr über einen Wagon, unter den ihr dank eines Loches im Boden hindurch krabbeln könnt. Auf der anderen Seite müsst ihr ein paar Stufen nach unten springen, einen Kokon-Gegner töten und den mittelgroßen Lurcher-Haufen nehmen. In Richtung Südosten seht ihr eine blau leuchtende Öffnung, die euch in eine dunkle Höhle mit zwei riesigen, grün leuchtenden Käfern führt. Ihr kennt diese Burschen bereits: Ihr habt bereits einen ihrer Brüder erledigt, als ihr von der Zersplitterten Haltestelle zum Kampfschauplatz von Zorn gereist seid.

Achtet deshalb auch hier auf die kleinen, grün leuchtenden Mini-Käfer, die sie absondern und die bei jedweder Berührung zu einer giftgrünen Pfütze explodieren. Allein aus dem Grund müsst ihr eure Angriffe mit Bedacht einsetzen und eure Gegner eher auf Distanz halten, weil euch ansonsten diese Viecher alle Nase lang um die Ohren fliegen.

Lasst stattdessen die kleinen Käfer kommen und springt zurück, kurz bevor sie explodieren. Danach nehmt ihr euch einen der großen Käfer vor und achtet sowohl auf seine Stoß- als auch Rammattacken, denen ihr allesamt zur Seite ausweicht

Ihr solltet jedenfalls einen Riesenkäfer nach dem anderen angehen. Sobald nämlich einer tot ist, dann bleibt er das auch – und zwar für immer! Selbst wenn ihr danach sterbt, dann könnt ihr nach eurer Rückkehr in aller Ruhe den verbleibenden Käfer bekämpfen.

Eine Belohnung gibt es natürlich auch noch und zwar in Form eines Diamantspat-Splitters, eines großen Lurcher-Haufens und einer seltenen Moloch-Verbesserung, mit der ihr eine eurer Waffen ausstatten könnt. Damit habt ihr das Gebiet komplett durchforstet, weshalb ihr zurück zum Wagon und zum Gleis marschiert.

Zisterne: mit Eiern übersäten U-Bahn-Tunnel durchqueren

Wenn ihr auf dem Gleis steht und diesem nach Süden folgt, dann erreicht ihr zunächst einen Kokon mit einem kleinen Lurcher-Klumpen und danach zu eine Sackgasse mit einem mittelgroßen Lurcher-Haufen. Rechts daneben führt ein besser beleuchteter Weg zu einem weiteren U-Bahn-Tunnel, der voll mit Eiern übersät ist.

Hier müsst ihr bei jedem Kokon mit einem Gegner rechnen und könnt euch dafür in der nächsten Nische zu eurer Linken über einen kleinen Lurcher-Haufen sowie das Schlangenloch Verworrene Grotte freuen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel