News - Crysis : Update: Erster Patch schon in den Startlöchern ...

  • PC
Von Kommentieren
Seit Donnerstag steht 'Crysis' in den Läden und hat in der Fachpresse Traumwertungen abgeräumt (zum Test). Am selben Tag äußerte sich Cevat Yerli, seines Zeichens Geschäftsführer des Entwicklerstudios Crytek, schon zu Patches für den Titel in der nahen Zukunft.

Yerli chattete gemeinsam mit Ron Taylor, einem Vize-Präsidenten von Nvidia, und fragenden Fans - einziges Thema war natürlich der Blockbuster 'Crysis'. Der Crytek-Chef erklärte, dass seine Firma derzeit das Feedback der Fans sammeln würde, um möglichst viele Probleme mit Hilfe eines Patches aus der Welt zu schaffen. Die Veröffentlichung des ersten Updates sei derzeit für nächste oder übernächste Woche geplant. Ron Taylor kündigte an, dass Nvidia an weiteren Treibern arbeite, mit denen `Crysis' ständig verbessert werden solle. Der Grafikchip-Hersteller war zuvor auch stark in die Spielentwicklung einbezogen (1).

Das komplette Chat-Log findet ihr auf der Fanseite InCrysis.

Update:
CryTek kündigte jetzt an, dass der erste Patch für den Shooter 'Crysis' keine wesentlichen Änderungen am Spiel vornehmen wird. Stattdessen folgen eine Reihe kleiner Verbesserungen: die Performance soll optimiert werden, genauso wie das Balancing im Mehrspielermodus - speziell beim LAW und den Granaten. Da man noch immer am Patch arbeite, will man derzeit noch keinen konkreten Veröffentlichungstermin dafür nennen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel