News - Jericho vor Indizierung : BPjM leitet Verfahren ein ...

  • PC
  • X360
Von Kommentieren
Die Zeichen standen von Anfang an schlecht um 'Clive Barker's Jericho'. Der Shooter-Titel erhielt hierzulande keine USK-Einstufung - quasi der Todesstoß für den Verkauf des Spiels. Publisher Codemasters ließ sich davon nicht unterkriegen, veröffentlichte das Spiel trotzdem. Mit dem Verkauf ist aber wohl bald wieder Schluss.

Wie die Kollegen von Eurogamer schreiben, hat die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien, kurz BPjM, ein Indizierungsverfahren gegen den Titel eingeleitet. Dies teilte der Publisher dem Magazin mit. Sollte es tatsächlich zur Indizierung kommen - und danach sieht es derzeit aus -, dann dürfte das Spiel in Deutschland nicht mehr beworben werden.

Ob man sich darüber ärgern sollte? Eigentlich nicht. Denn 'Jericho' ist leider nicht das erwartete Horror-Spektakel geworden. Warum das Spiel bei uns nur eine durchschnittliche Wertung kassierte, lest ihr im Test.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel