News - Bully - Namenswechsel : Hund frisst Hund ...

  • PS2
Von Kommentieren
Kein Latein an der Schule gehabt? Geglaubt, mit Französisch kommt man im Leben weiter? Falsch gedacht! Rockstar Games nennt seinen Rüpeltitel 'Bully' in 'Canis Canem Edit' um. Das ist lateinisch und bedeutet soviel wie "Hund frisst Hund", sofern man den Kollegen von 4Players Glauben schenken darf.

Was es mit "Hund frisst Hund" auf sich hat, erfährt der Spieler im Spiel. Dies soll das Motto der Bullworth Academy sein, der Schule, an der Wayne Rooney-Lookalike Protagonist Jimmy zu Hause ist, Mädchen hinterherstelzt, sich Cliquen anschließt oder zum Nerd mutiert. Fraglich, warum der Titel ausgerechnet in allen Ländern außer den Vereinigten Staaten umbenannt wurde - dort stehen die Rockstar-Titel desöfteren im Schussfeuer der Medien. Gekonnter PR-Schachzug um zu provozieren? Anfreunden müssen wir uns auf jeden Fall mit dem neuen Titel. Name hin oder her: Rockstar-freundliche Rüpel dürfen ab dem 17. Oktober wieder die Schulbank drücken.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel