News - Call of Duty: World at War : Erhält keine Jugendfreigabe

  • PC
  • PS3
  • X360
  • Wii
  • DS(i)
Von Kommentieren

Eigentlich keine Überraschung: Der kommende Weltkriegs-Shooter Call of Duty: World at War erhält keine Jugendfreigabe und bleibt somit erwachsenen Spielern vorbehalten. Das hat jetzt die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle nach ausführlicher Begutachtung der PC-Version entschieden. Da sowohl die PS3- als auch die Xbox 360-Ausgabe inhaltsgleich sind, werden wohl auch Konsoleros den bekannten roten Warnhinweis auf der Verpackung vorfinden.

Wenn ihr bereits euren 18. Geburtstag gefeiert habt, könnt ihr euch bedenkenlos den 14. November im Kalender markieren. Call of Duty: World at War enthält übrigens auch einen Koop-Modus, dank dem ihr den Kampagnen-Modus mit bis zu drei Kameraden bestreiten dürft.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel