Special - Call of Duty: Modern Warfare : 5 Dinge, die der Shooter haben muss

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Call of Duty: Modern Warfare heißt der nächste Teil der langlebigen Actionreihe. Die gestrige Vorstellung des am 25. Oktober erscheinenden Shooters ließ jedoch einige Fragen offen. Darum haben wir uns fünf Dinge überlegt, die der nächste CoD-Teil wirklich vertragen könnte.

Eine packende Kampagne

Für viele dürfte es schon jetzt die beste Nachricht sein: Call of Duty: Modern Warfare beinhaltet wieder eine Kampagne, in der auch der legendäre Captain Price mitmischt. Die ersten Szenen sparen nicht mit Explosionen und Gewalt-ist-geil-Attitüde - so kennt man Call of Duty. Die gezeigten Schauplätze in Europa und dem Mittleren Osten deuten bereits auf Abwechslung hin. Wir hoffen außerdem auf denkwürdige und packende Momente wie die Pripyat-Mission im ursprünglichen Modern Warfare oder die Flughafen-Sequenz aus dem Nachfolger. Die Chancen dafür stehen gut, denn bisher sorgte jeder Teil der Reihe für Gesprächsstoff. Kann man die Geschichte außerdem im Koop-Modus zocken, wäre das ein echtes Pfund, schließlich ballert es sich gemeinsam einfach besser als alleine.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel