News - Call of Duty: Mobile : Shooter-Vergnügen für unterwegs erhält Termin

  • Mob
Von Kommentieren

Call of Duty: Modern Warfare steht in den Startlöchern, wird im Oktober aber nicht der einzige neue Ableger des Frachise sein. Dank Call of Duty: Mobile werdet ihr dann nämlich auch unterwegs zocken können.

Schon vor geraumer Zeit wurde mit Call of Duty: Mobile ein ambitionierter Mobile-Ableger des berühmten Shooter-Franchise offiziell angekündigt, einen Release-Termin gab es bis dato aber nicht. Das hat sich nun jedoch geändert und jetzt steht fest, wann ihr euch auf Android- und iOS-Geräten in die actionreiche Schlacht stürzen dürft.

Die Wartezeit fällt dabei gar nicht mehr lange aus, den Call of Duty: Mobile wird gewissermaßen ein kleiner Vorgeschmack auf den neuen Hauptteil Call of Duty: Modern Warfare. Ab dem 01. Oktober wird Activision das Spin-Off für Smartphones via Google Play Store sowie App Store zum Download bereit stellen. Dabei könnt ihr grundsätzlich völlig gefahrlos erst einmal zuschlagen, denn es handelt sich um einen Free-to-Play-Titel von Tencents Timi Studio, das seine Inspiration aus diversen Hauptablegern der Reihe zieht.

Zum Release wird es klassische Multiplayer-Modi ebenso geben wie einen Battle-Royale-Part. In regelmäßigen Abständen wird auch der Mobile-Ableger zeitlich begrenzte Events und Playlists spendiert bekommen, um die Spieler bei der Stange zu halten. Zu den klassischen Maps in Modi wie Team Deathmatch, Search and Destroy oder Free For Alle zählen unter anderem Nuketown, Crash oder Hijacked. Im Battle-Royale-Modus treffen die gewohnten 100 Spieler aufeinander, wobei es Solos, Duos und Quads geben wird.

Call of Duty: Mobile - Android Beta Trailer
In ausgewählten Ländern ist der Beta-Test von Call of Duty: Mobile auf Android-Smartphones gestartet.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel