News - Call of Duty: Infinite Warfare : Doppelsprünge und Wallruns können deaktiviert werden

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Bereits in Black Ops III waren Doppelsprünge und Wallruns eine wichtige Mechanik in Call of Duty. Infinite Warfare setzt erneut auf diese Bewegungen, gibt euch jedoch eine Möglichkeit, beide Bewegungsformen zu deaktivieren.

Zwar seid ihr auf offiziellen Multiplayerservern weiterhin auf die Bewegungsmechanik angewiesen, solltet ihr jedoch ein privates Spiel erstellen, werdet ihr beide Bewegungsformen deaktivieren können.  Via Reddit ist nun ein Screenshot aufgetaucht, der die Einstellungen der Spielregeln in Infinite Warfare zeigt. Dort entdeckt man die Möglichkeit, das eigene Match dementsprechend anzupassen.

Dazu erhaltet ihr zusätzlich die Möglichkeit, einen Hardcore-Modus oder einen Headshot-only-Modus zu aktivieren. Es wird spannend zu sehen sein, ob alle Maps wirklich ohne Doppelsprung und Wallruns spielbar sind oder ob es an einigen Stellen zu Problemen kommen könnte.

Top 10 - Call of Duty Spiele
Seit 2003 schickt euch Activision auf die verschiedensten Kriegsschauplätze. Doch welches Call of Duty ist das beste? Wir sagen es euch.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel