News - Call of Duty : Erste Lizenzen für professionelle Liga vergeben

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Blizzard Entertainment hat mit der professionellen Overwatch League eine gewisse Vorreiterrolle eingenommen, jetzt zieht man innerhalb des Konzerns bei Activision nach und baut eine vergleichbare Liga auch rund um die populäre Shooter-Marke Call of Duty auf.

Wie auch in Overwatch wird die professionelle eSports-Liga rund um Call of Duty vom Publisher selbst durch die Vergabe von entsprechenden Lizenzen aufgebaut. Activision Blizzard hat den entsprechenden Verkaufsprozess bereits gestartet und nun die ersten fünf Lizenzen an Städe in Nordamerika sowie Europa vergeben.

Drei der ersten bestätigten Teams stammen aus den Vereinigten Staaten, eines aus Kanada und eines Frankreich. Konkret gestaltet sich die Vergabe dieser fünf Lizenzen wie folgt:

  • Atlanta, GA - Atlanta Esports Ventures, ein Joint Venture von Cox Enterprises und Province, Inc., das es sich zur Aufgabe gemacht hat, eSports-Unterhaltung nach Atlanta zu bringen.

  • Dallas, TX - Envy Gaming Inc., seit 2007 eine feste Größe im eSports mit fünf Teams, die dieses Jahr in der Call of Duty World League (Envy) und der Overwatch League (Dallas Fuel) antreten.

  • New York, NY - Sterling.VC, ein neues Sport- und Unterhaltungsunternehmen mit Finanzierung durch Sterling Equities - eine familiengeführte Firmengruppe in Besitz der Familien Wilpon und Katz mit zahlreichen Unternehmungen, darunter die New York Mets

  • Paris, Frankreich – c0ntact Gaming, LLC., der Mutterkonzern vom in der Overwatch League antretenden Team Paris Eternal wie auch dem Pariser eSports-Team für Call of Duty.

  • Toronto, Kanada - Die Unternehmensgruppe OverActive Media, die den kanadischen Markt mit eSports- und Videospiel-Unterhaltung beliefert.

Bobby Kotick, der CEO von Activision Blizzard, kommentiert die fortlaufenden Planungen für die eSports-Liga zu Call of Duty wie folgt: "Der kommende Start unserer neuen eSports-Liga für Call of Duty bestätigt unsere Führungsrolle in der Entwicklung von professionellem eSports. Wir haben bereits Call-of-Duty-Teams in Atlanta, Dallas, New York, Paris und Toronto an Besitzer von Teams aus der Overwatch League verkauft, und im Laufe des Jahres werden wir weitere Teambesitzer und Märkte bekanntgeben. Unsere Teambesitzer schätzen unser professionelles, weltweites Modell, den Erfolg, den wir mit Übertragungspartnern, Sponsoren und Lizenznehmern hatten, sowie die Leidenschaft, mit der unsere Spieler auf unserer Events reagiert haben."

Der Startschuss für die Liga soll noch 2019 fallen und euch dann packende 5-vs-5-Partien liefern.

Call of Duty: Black Ops IIII - Operation Spectre Rising DLC Trailer
Treyarch hat einen ersten Trailer zum neuen DLC "Operation Spectre Rising" zu Call of Duty: Black Ops IIII veröffentlicht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel