Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

News - Borderlands 3 : Schlechte Stimmung bei Gearbox

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  | Kommentieren

So gut sich Borderlands 3 auch verkauft, hinter den Kulissen rumoert es. Der Grund: die Bonuszahlungen an die Mitarbeiter fallen offenbar deutlich geringer aus als erhofft.

Eigentlich klingt das Modell gar nicht so ganz übel. Die Mitarbeiter von Gearbox erhalten zwar offenbar Gehälter unter dem üblichen Branchendurchschnitt, erhalten aber Anteile an den Erträgen der Spiele als vierteljährliche Bonuszahlungen, wobei 40 Prozent an die Mitarbeiter ausgeschüttet werden, während 60 Prozent ins Unternehmen fließen. Das hat bisher gut funktioniert, aber bei Borderlands 3 fallen diese Zahlungen offenbar deutlich geringer aus als von den Mitarbeitern erhofft. Anonymen Mitarbeitern zufolge wurden zum Teil sechsstellige Bonuszahlungen in Aussicht gestellt, es kommt aber deutlich weniger Kohle an.

Das soll Studiochef Randy Pitchford gestern intern mitgeteilt haben und handelte sich damit eine Menge Missfallen ein. Gründe sollen höhere Kosten als ursprünglich geplant sein, zum einen bedingt durch die personelle Aufstockung des Studios, zum anderen aufgrund höherer Kosten durch den Wechsel von Unreal Engine 3 auf 4. Berichten zufolge müssten zudem erst die von 2K vorgestreckten Entwicklungskosten von angeblich ca. 140 Million US-Dollar (inklusive DLCs) zurückgezahlt werden. Dass es überhaupt Bonuszahlungen gibt, bedeutet immerhin, dass Borderlands 3 Gewinne einspielt, aber eben deutlich weniger als vorhergesehen.

Für Freude sorgt das sicherlich nicht gerade, wobei Pitchford es offenbar locker nimmt. Ihm zufolge sei es unzufriedenen Mitarbeitern freigestellt, zu kündigen. Dass Pitchford angeblich einen achtstelligen Bonus bekommt, während die Mitarbeiter mit weniger als erhofft nach Hause gehen, sorgt wohl ebenfalls nicht für Begeisterung. Gegenüber Kotaku haben sich angeblich einige Mitarbeiter dahingehend geäußert, dass es zu zahlreichen Kündigungen seitens der Mitarbeiter kommen könne, auch wenn Gearbox den Mitarbeitern nun überarbeitete Prognosen genannt habe.

Borderlands 3 - Guns, Love and Tentacles DLC Reveal Trailer

Der zweite große Kampagnen-DLC namens "Guns, Love and Tentacles" erscheint im März 2020 für Borderlands 3.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Borderlands 3 (Epic)
Gamesplanet.comBorderlands 3 (Epic)27,99€ (-53%)PC / Mac / EpicJetzt kaufen