Komplettlösung - Borderlands 3 : Komplettlösung: Guide für alle Missionen, Collectibles & Crew-Herausforderungen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Borderlands 3 Komplettlösung: Hauptmission - Fromme Münder und Verkehrssünder

Dies ist die direkte Folgemission zu „Blutspende“ und beginnt, nachdem ihr den Agonizer 9000 zerstört, Pain und Terror getötet und mit Tannis gesprochen habt. Kehrt in dem Fall zur Sanctuary zurück und trefft euch auf der Brücke mit aktueller und ehemaliger Sirene. Nach der Beratung kehrt ihr nach Pandora zurück und sucht „Rolands Grab“ in „Devil´s Razor“ auf, um mit Vaughn zu sprechen. Zuerst müsst ihr euch jedoch um die KDK kümmern, die den Ort gerade angreift.

Den Gesalbten vor Ort, welcher mit der zweiten Welle an Gegnern erscheinen wird, behandelt ihr wie jeden anderen bisher getroffenen Gegner dieses Typs auch. Dieser teleportiert sich gerne umher, bleibt also in Bewegung und achtet auf seine Phasenkugeln. Sprecht nach dem Kampf mit Vaughn und fahrt dann in den Südosten von „Devils´Razor“ um die KDK-Verteidigung anzugreifen, sich sofort wieder zurückzuziehen und nach „Rolands Grab“ zurückzukehren.

Konrads Schacht

Sprecht erneut mit Vaughn und lasst euch von ihm den Kartenübergang nach „Konrads Schacht“ öffnen, betretet das Gebiet anschließend, um mit der Suche nach Tannis‘ Geheimlabor zu beginnen. Hier können sechs Crew-Herausforderungen abgeschlossen und zwei Nebenmissionen angenommen werden: „Artenschutz“ und „Der Dämon der Dunkelheit“. Beginnt nun mit der Suche nach dem Geheimlabor der Sirene, indem ihr wie immer den sich ständig aktualisierenden Markern folgt.

Tipp: Am nördlichen Punkt der Gleise, direkt beim Abgrund, findet ihr die erste Aufzeichnung von Typhon in diesem Gebiet.

Vor den verschlossenen Toren betretet ihr das Gebäude zur Rechten und folgt dort der Treppe nach oben. Gebt der Lore auf dem erhobenen Gleis einen Schubs und zerstört auf diese Weise eines der Tore. Ihr könnt euren Weg fortsetzen. Vergesst nicht, die Aufzeichnungen von Krieg einzusammeln. Beim Gezeitenschuppen gilt es erneut, der KDK in den Hintern zu treten. Weiter westlich geht es wieder nach draußen, wo ihr die erhöhte Position nutzen könnt, um die Gegner voraus aus der Distanz zu erledigen.

Betretet nun die Rückzugspfade, interagiert bei Bedarf mit den Verkaufsautomaten und folgt dann erneut der Markierung über den Platz. Bevor ihr das große Gebäude im Westen betretet, solltet ihr nördlich davon den Claptrap ausschlachten. Außerdem könnt ihr die Fabrik über die Rampe betreten, um nicht nur eine Waffenkiste zu finden, sondern auch eine gute Schützenposition zu haben und die KDK vor Ort zu überraschen.

Räumt das Fabrikgebäude und sucht den Lastenaufzug im Erdgeschoss auf. Interagiert mit der Konsole und setzt euren Weg auf diese Weise fort. Oben angekommen erledigt ihr die Psychos und checkt bei Bedarf die Rampe nach Norden, an deren Ende ihr nicht nur eine Waffenkiste findet, sondern auch das nächste Log von Krieg. Kehrt dann nach unten zurück und springt bei der neuen Markierung auf die andere Seite der Brücke.

In der Kapelle der unerhörten Gebete könnt ihr noch einmal Verkaufsautomaten benutzen und euren Vorrat aufstocken. Geht dann nach draußen, erledigt die Varkids und checkt den Bereich im Westen, wo ihr eine weitere Radiostation finden und sabotieren könnt. Außerdem könnt ihr dort die Nebenmission „Der Dämon in der Dunkelheit“ annehmen und die zweite ausschlachtbare Claptrap-Einheit finden. Im Osten trefft ihr stattdessen auf das Jagdziel Manvark.

Metzelt euch durch die restlichen Insekten auf dem Weg und ihr erreicht den Ort Bluterschmied. In diesem Gebiet befindet sich eine der Aufzeichnungen von Typhon DeLeon. In unserer separaten Lösung erklären wir euch, wie ihr das Log erreicht. Tötet nun die Insekten vor Ort und nähert euch dem Ende des Raums. Schießt dann, wenn Tannis mit euch gesprochen hat, auf das große Rohr über euch, um den Weg zu den Tunneln darunter freizulegen.

Unten angekommen erreicht ihr schließlich auch die dritte Aufzeichnung des ersten Kammerjägers und einige Meter weiter, inmitten von Varkid-Eiern, das Geheimdepot. Schlagt nun auf die markierte Lore ein, tötet die angreifenden Varkids und schlagt dann erneut auf das Transportmittel. Nun könnt ihr Tannis‘ Labor betreten und plündern. Außerdem könnt ihr vor Ort die Nebenmission „Ende der Kindheit“ annehmen.

Sandstrahl-Narbe

Löst die vier Kopplungen indem ihr darauf schießt. Geht nun zu den Konsolen, die rings um den Generator herum stehen und aktiviert jene Schalter, die mit Stromsymbolen versehen wurden. Nutzt dann den freigewordenen Kartenübergang nach „Sandstrahl-Narbe“. Auf dem Weg nach unten kommt ihr an zwei Verkaufsautomaten vorbei, wo ihr eure Vorräte wieder auffüllen könnt. Steigt unten in Vaughns Technical ein und folgt dann dem Verlauf des großen Tunnels.

Tipp: Die Zerstörung eures Fahrzeugs ist kein Totalverlust. Holt euch einfach einen neuen Wagen bei der nächsten Catch-A-Ride-Station.

Euer Ziel ist es jetzt lediglich, das Ende des Tunnels zu erreichen und nicht gegen jeden einzelnen Gegner zu kämpfen. Tatsächlich würde euch dieser Versuch wohl zwangsläufig das Leben kosten, da mit fortlaufender Strecke immer mehr Fahrzeuge der KDK, Psychos mit Raketenwerfern, Spiderants und Geschütztürme auftauchen und es auf euch abgesehen haben. Spielt also lieber nicht lange rum, sondern drückt auf die Tube und jagt dem Ziel entgegen.

Tipp: Spart euch den Turbo für Stellen auf, wo ihr massiv unter Beschuss geratet. Gerade wenn ihr durch KDK-Lager rauscht, kann es von Vorteil sein, schnell an allem von Gefahr vorbeizusausen.

Kehrt nun über den neuen Kartenübergang nach „Devil´s Razor“ zurück. Trefft euch dort mit Vaughn, Dadurch findet dieser Teil der Geschichte von „Borderlands 3“ zu einem Ende und die Aufgabe „Die Große Kammer“ startet automatisch. Kehrt wie immer zur Sanctuary III zurück und besprecht euch mit dem Rest der Crew, um das weitere Vorgehen zu planen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel