Komplettlösung - Borderlands 3 : Komplettlösung: Guide für alle Missionen, Collectibles & Crew-Herausforderungen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Borderlands 3 Komplettlösung: Nebenmissionen - Pandora: Kopfsache

Diese Nebenmission in „Borderlands 3“ könnt ihr erst annehmen, wenn ihr im Verlauf von „Kultstatus“ den Boss Mouthpiece erledigt habt. Sollte dies der Fall sein, folgt dem Verlauf der heiligen Rundfunkstation nach draußen und interagiert auf dem Weg dorthin mit dem abgetrennten Kopf im Einmachglas, um diese optionale Aufgabe zu starten. Vaughn wird euch in die Einzelheiten einweihen und ihr erhaltet eine neue Markierung auf dem Opferpfad.

Finde Vic

Sucht die kleine Werkstatt am Anfang des Opferpfads auf und interagiert dort mit der Maschine, um die VR-Welt zu betreten, in welcher Vaughns Freundin gefangen gehalten wird. Ihr müsst nun die Erinnerungsfragmente der Banditin finden, was nicht allzu schwer sein sollte, da sie alle auf der Karte markiert wurden und zudem auf dem Weg zu der finalen Markierung liegen. Folgt dem Pfad abermals nach Norden, in Richtung Rundfunkstation und sammelt die Fragmente nebenher ein.

Habt ihr Vic erreicht, sprecht sie an und der Ausquetscher tritt auf den Plan. Dieser giftige Zwerg hat einen Schild, welchen ihr bestenfalls mit Elektro-Waffen zerlegt. Dann müsst ihr nur noch darauf achten, die Säule neben Vic als Deckung zu benutzen, damit der Ausquetscher mit seinem MG nicht auf die volle Schussgeschwindigkeit kommt. Beherzigt das und verpasst ein paar Kopfschüsse, dann ist der Kampf schnell vorbei.

Habt ihr den Ausquetscher erledigt, schnappt euch Vic und kehrt ganz zum Anfang des Opferpfads zurück. Interagiert ein letztes Mal mit der Maschine und Vic wird aus der VR-Hölle befreit. Aus irgendeinem Grund mit vollem Körper und dem eigenen Kopf in den Händen. Verrückte Welt. Zur Belohnung erhaltet ihr automatisch eine Waffe und das wohlig warme Gefühl, jemandem geholfen zu haben.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel