News - Boiling Point - Add-on geplant : Multiplayer-Part kommt später ...

  • PC
Von Kommentieren
Schon vor dem Release der Vollversion des Ego-Shooters 'Boiling Point: Road to Hell' haben bei Entwickler Deep Shadows offenbar die Planungen für ein erstes Add-on begonnen. Wie das Team in einem Interview bekannt gab, hat Publisher Atari die Entscheidung getroffen, den angekündigten Multiplayer-Part nicht in die Verkaufsversion zu integrieren, sondern erst per Erweiterung nachzuliefern.

Des Weiteren soll das Add-on die Welt von 'Boiling Point' um zusätzliche Levels und Umgebungen bereichern, die im Singleplayer-Part spielbar sind. Einen Erscheinungstermin oder einen Namen für das Add-on gibt es noch nicht - in dieser Hinsicht müssen wir uns also vorerst in Geduld üben.

'Boiling Point: Road to Hell' ähnelt dem seit Jahren in Entwicklung befindlichen 'S.T.A.L.K.E.R.' in vielerlei Hinsicht: So arbeiten etliche ehemalige Mitarbeiter von GSC Game World bei Deep Shadows, das Spiel verwendet eine ähnliche Engine und bietet ein ansatzweise vergleichbares Gameplay mit Rollenspiel-Elementen. Der Release soll noch vor dem von 'S.T.A.L.K.E.R.' erfolgen: Voraussichtlich im 2. Quartal 2005 ist es soweit.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel