Komplettlösung - Bloodstained: Ritual of the Night : Komplettlösung mit Map für alle Bosse, Quests und Scherben

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Kapitel 21: Halle der Auslöschung – Das schlechte Ende

Solltet ihr unserem Lösungsweg gefolgt sein, dann habt ihr Zugang zum Teleport-Raum in der Halle der Auslöschung. Ist dem nicht so, dann müsst ihr euch einen Zugang zu diesem Gebiet suchen – entweder über Livre Ex-Machina oder über die Dian-Cecht-Kathedrale, wobei ihr bei letzterem auf die Spiegel-Scherbe zurückgreifen müsst, um an die Tür im dritten Turm zu gelangen.

Bevor wir zu Gebel und dem schlechten Ende kommen, solltet ihr dieses Gebiet durchforsten. Die Halle der Auslöschung hält ein paar interessante Sonderräume bereit und stellt gleichzeitig eine Prima Gegend dar, in der ihr Rohstoffe abklappern könnt. In den blauen Kisten (die nach dem Verlassen der Gegend oder nach einem Neustart des Spiels immer wieder gefüllt sind), enthalten jede Menge Wolle und obendrein ein wenig Mithril. Das Zeug kann man nicht nur gut beim Craften verwursten, sondern auch gewinnbringend verkaufen.

In welcher Richtung ihr durch die Halle der Auslöschung wandert, ist egal. Das Gebiet führt euch im Kreis, sofern ihr es nicht über eine rote Tür verlasst. Wenn ihr also beim Teleport-Raum startet. Ist es kein Problem, eine Runde zu drehen und genau dort wieder zu landen. Und genau das solltet ihr tun.

Auf unserer Karte weiter unten findet ihr die wichtigsten Wegpunkte. Ganz besonders wichtig ist allerdings der geheime Zugang im Treppenhaus beim Speicherpunkt und Teleport-Raum. Ganzu an der Spitze des Treppenhauses könnt ihr die Decke einschlagen (mit einem Breitschwert oder mithilfe der Begrüßungskomitee-Scherbe). Dort oben findet ihr nicht nur mehrere Upgrades, sondern auch einen weiteren versperrten Raum hinter der linken Wand. Er führt zu einem besonders schweren Sonderabschnitt – dem 8-Bit-Alptraum.

Gegner

Nummer

Gegnertyp

Scherbe

054

Blutbringer

Speerkönnen

057

Dreirad-Buer

Vertrauter: Buer

059

Titania

GST-Verstärkung

060

Axt Außenseiter

Wurfaxt

Den meisten Gegnern dieser Gegend seid ihr schon begegnet, wobei der Axt-Auß0enseiter und die nervigen Titania-Elfen am meisten vorkommen. Lasst euch von den kleinen blauen Fieslingen nicht unterkriegen.

Unsere Karte zeigt euch den schnellsten Weg zum Durchforsten des Gebiets. Die Halle der Auslöschung ist nicht besonders groß, aber gespickt mit versteckten Extras.

Kritische Wegpunkte:

Wegpunkt A: Schlagt im Treppenhaus ein Loch in die brüchige Decke (per Großschwert oder mit der Scherbe Begrüßungskomitee). So gelangt ihr in einen Raum mit weiteren Truhen. Sie enthalten das starke Großschwert Gram, Celestes Schlüssel und 2000 Goldstücke.

Wegpunkt B: Auch dieser Raum ist hinter einer brüchigen Mauer versteckt. Hier findet ihr einen Spezialabschnitt namens 8-Bit-Alptraum anhand eines seltsam brennenden Bücherregals. Dieser Abschnitt ist unter Umständen noch zu schwer – das hängt aber nur teilweise von eurer Ausrüstung ab. Einen Guide dafür findet ihr in einem separaten Kapitel dieser Lösung.

Wegpunkt C: Zerschlagt linker Hand die brüchige Wand, um in einen Geheimraum zu gelangen. Dort findet ihr die Maßbrille. Sie verrät euch, wie viele Trefferpunkte ein Gegner noch übrighat.

Wegpunkt D: Benutzt die Spiegel-Scherbe, um an eine Schatztruhe an der Decke zu gelangen. Sie enthält das Schwert Blutgang. Ganz untel liegt eine Kiste mit Mithril.

Wegpunkt E: Die Wand unten rechts ist bröckelig. Sie enthält ein Munitions-Kapazitäts-Upgrade.

Wegpunkt F: Eine weitere bröckelige Wand mit einem Mana-Upgrade.

Wegpunkt G: Diese Tür könnt ihr noch nicht öffnen, da euch der Millionärsschlüssel fehlt. Ihr findet ihn erst später im Spielverlauf.

Wegpunkt H: In diesem Raum findet ihr eine große Treppe, die schräg nach oben zum Bossraum führt. Aber eilt hier nicht einfach durch. An der Decke findet ihr dank der Spiegelscherbe das Rezept für die Legendäre Ausrüstung. Außerdem könnt ihr die bröcklige Mitte der Treppe aufschlagen. So gelangt ihr unter die Treppe, wo ein Munitions-Kapazitäts-Upgrade liegt, sowie ein Mana-Upgrade. Ganz zu schweigen von Bücherregalen, die weitere Techniken preisgeben.

Wenn ihr dieses Gebiet geplündert habt, solltet ihr unbedingt speichern, denn wenn ihr euch Gebel stellt und das schlechte Ende abschließt, habt ihr beim nächsten Laden nur Zugriff auf den letzten Spielstand – und ihr wollt ja nicht alle noch einmal absuchen müssen! Ansonsten könnt ihr die letzte Treppe hinaufschreiten und euch Gebel stellen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel