Komplettlösung - Bloodstained: Ritual of the Night : Komplettlösung mit Map für alle Bosse, Quests und Scherben

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Bloodstained: Ritual of the Night Komplettlösung: Boss: Orobas

TP: 4500
Schwachpunkt: Hiebwaffen, Feuer-Magie, Heilige Magie

Orobals ist ein sehr wählerischer Boss. Es gibt bei ihm nur zwei Möglichkeiten, entweder ihr verletzt ihn mit der richtigen Angriffsmethode, oder ihr heilt ihn auf irgendeine Weise. Um es kurz zu machen: Nur Feuer-Magie (25%), Heilige Magie (50%) und Hiebwaffen fügen ihm ernsthaften Schaden zu. Alles andere kommt ihm entgegen. Meiden solltet ihr auf jeden Fall Fluch, Säure und Versteinerung, denn da ist seine Resistenz bei 100%.

Orobas kennt nur wenige Angriffsmethoden. Er spuckt magische Schwaden oder verwendet gewisse Strahlen in lila Farbe. Wobei er auch durch reinen Körpereinsatz gefährlich werden kann.

Sobald Orobas merkt, dass Miriam austeilen kann, verzieht er sich an die Decke. Gerne an stellen, an denen sein Angriffsradius mit den Strahlen größer wird, damit er besser streuen kann. Passiv zu sein, bringt euch nichts. Springt zu ihm hoch und teilt ordentlich aus.

Sobald er seine Strahlen verschießt, müsst ihr euch bewegen, sonst wischt er euch einmal quer über den Pelz. Danach habt ihr immer wieder genug Zeit zum Austeilen. Versucht es beispielsweise mal mit einem Feuerzauber. Wenn ihr entsprechend hochgelevelt seid (ab Level 33 aufwärts), dürfte dieser Boss keine größeren Probleme bereiten.

Nach dem Boss:
Orobas spendiert euch die Spiegel-Scherbe. Mit der ihr das Schloss für Miriam umdrehen könnt. Das eröffnet euch ganz neue Möglichkeiten des Schätze Abgrasens. Schaut auf die vorherige Seite dieser Lösung, dort erläutern wir alle verstecke der Höllenhöhle, die ihr mit der Spiegel-Scherbe erreichen könnt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel