Komplettlösung - Bloodstained: Ritual of the Night : Komplettlösung mit Map für alle Bosse, Quests und Scherben

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Boss: Abgrundwächter

TP: 1423

Schwachpunkt: Heilige Magie, Stichwaffen, Blitzmagie

Ja ja, der Abgrundwächter ist eigentlich kein richtiger Boss, wie man allein schon an seiner relativ niedrigen Zahl an Trefferpunkten erkennen kann, aber die Szene mit ihm wird zu einem Mini-Bosskampf aufgebauscht. Ist ja auch nicht so, als ob er euch gar nichts anhaben könnte. Dieser Drache hat durchaus ein paar starke Attacken. Allem voran sein sein Atemstrahl.

Ihr kommt gegen ihn gut zurande, so lange ihr darauf verzichtet, dunkle Magie, Fluch-Magie oder gar Versteinerung zu verwenden, denn all das heilt ihn. Auch Schnitt und Hiebwaffen tun ihm nichts - sie regenieren leicht seinen Zustand. Es geht also ganz schnell, dass man diesem Drachen einen Gefallen tut, ohne es zu wollen.

Wichtig ist, im eienn schlechten Angriffswinkel zu geben. Der Abgrundwächter möchte sich nicht auf die eigenen Füße speien, also ist direkt davor ein guter Platz zum stehen und angreifen. Nur dauerhaft stehenbleiben könnt ich euch abschminken, dazu bewegt sich der Drache zu viel. Wir raten zur Veerwendung von Blitz Magie – zum Beispiel Teps Oceus. Das heizt ihm gut ein.

Da dies kein echter Boss ist, gibt es keine hundertprozentige Drop-Chance seiner Scherbe. Aber wenn ihr Glück habt, bekommt ihr den Leerestrahl.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel