Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Blacksad: Under the Skin : Komplettlösung mit Fundorte aller Sticker

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von  |  |  | Kommentieren

Blacksad Komplettlösung: Das Büro des Boxklubs gründlich durchsuchen

Ihr landet nach eurer Begegnung mit Weekly wieder im Büro des Boxklubs und könnt Sonia sogleich berichten, was geschehen ist. Dabei macht es keinen großen Unterschied, ob ihr Weekly verpetzt oder von einem falschen Alarm redet. Sonia wird so oder so nicht gerade begeistert sein.

Ihr könnt Sonia nun weitere Fragen über ihre Beziehung mit ihrem Vater, Cassidy, Jake und die Papiere, die sie gerade durchgeht, stellen. Gleichwohl keine der Antworten spielentscheidend sind, solltet ihr gut überlegen, welche Fragen ihr beantwortet haben möchtet: Sie bricht das Gespräch nämlich irgendwann ab, weshalb ihr nicht alle Optionen durchgehen könnt.

Auf dem Schreibtisch, vor dem Sonia sitzt, steht eine Spindel mit mehreren Karteikärtchen, die euch den Tipp Da liegen Karten mit Personaldaten auf Dunns Tisch einbringt. Hinter Sonia solltet ihr euch den Safe ansehen, der in der Wand eingebettet ist. Leider funktioniert laut ihrer Aussage die ursprüngliche Kombinationn, nämlich das Geburtsdatum ihrer Mutter, nicht mehr. Deshalb landet der Tipp Das Geburtsdatum von Dunns Frau öffnet nicht den Tresor in eurem Inventar.

Auf dem Schreibtisch selbst steht noch ein Bild von Sonia und ihrer Mutter. Abschließend könnt ihr durch das Fenster sehen und Jake beim Trainieren beobachten.

Wenn ihr zum Vordereingang des Boxklubs geht, dann solltet ihr links daneben einen Brief auf dem Boden liegen sehen. Er ist an Sonia Dunn gerichtet, weshalb ihr ihn sofort weiterreicht. Darin befindet sich ein Ring, der euch zum Tipp Der Ehering von Dunns Frau war in einem Umschlag, auf den per Hand Sonias Name geschrieben worden war führt.

Ihr könnt Sonia sogleich nach dem Ring befragen und wahlweise einen Zusammenhang mit dem Mord an ihrem Vater und/oder dem Verschwinden von Bobby Yale vermuten. Sonia Dunn möchte daraufhin alleine sein, gleichwohl ihr sofort wieder zurück in ihr Büro kehren könnt. Wenn ihr hierbei fragt, wie sie sich fühlt, dann sind für euch ihre Gefühle wichtiger als eure Ermittlungen.

Unabhängig davon stehen euch nun genügend Tipps für eine ganze Kette an Schlussfolgerungen zur Verfügung, die alle aufeinander aufbauen:

  • Der Ehering von Dunns Frau war in einem Umschlag, auf den per Hand Sonias Name geschrieben worden war + Mary hat eine schöne und saubere Handschrift = Mary hat den Ring in den Umschlag gesteckt

  • Mary nennt Dunn „Joey“ + Mary hat den Ring in den Umschlag gesteckt = Mary und Dunn hatten etwas miteinander

  • Das Geburtsdatum von Dunns Frau öffnet nicht den Tresor + Mary und Dunn hatten etwas miteinander = Marys Geburtsdatum könnte den Tresor öffnen

  • Da liegen Karten mit Personaldaten auf Dunns Tisch + Marys Geburtsdatum könnte den Tresor öffnen = Marys Geburtsdatum könnte den Tresor öffnen – Es steht auf einer Karte auf Dunns Schreibtisch

Danach solltet ihr euch schleunigst die Kärtchen auf dem Schreibtisch im Büro anschauen, um Mary Purnells Geburtsdatum zu erfahren. Mit diesem könnt ihr in der Tat den Tresor öffnen und so eine Waffe, ein paar Geldbündel, einen Ordner über Versicherungen und vor allem das Testament von Joe Dunn aufspüren.

Ihr zeigt sogleich Sonia das Testament, woraufhin das Gespräch mit ihr weiter geht. Fragt in beliebiger Reihenfolge, wann das Testament unterzeichnet wurde und ob es Bobby Yale gelesen habe könnte.

Auch lohnt sich ein erneuter Besuch bei Jake, mit dem ihr über eure neuen Erkenntnisse reden und ihn unter anderem auf die Waffe im Tresor ansprechen könnt. Dabei plaudert er aus, dass sie wohl Yale gehört habe und Dunn ihn überreden konnte, mit seinen zwielichtigen Machenschaften aufzuhören.

Das Verhältnis zwischen Mary Purnell und Joe Dunn

Aufgrund des Rings und der geänderten Safekombination wird es an der Zeit, Mary Purnell einen weiteren Besuch abzustatten. Verlasst also den Klub und geht rechts über die Straße in Richtung Sam's Diner.

Egal wie ihr Mary ansprecht: Sie zeigt sich kooperativ und trifft sich mit euch nach ihrer Arbeitsschicht. Auf dem Nachhauseweg könnt ihr zunächst erahnen, ob Joe Dunn das Training, das Putzen oder den Papierkram nicht leiden konnte. Letzteres ist die korrekte Antwort.

Mary erzählt sogleich, dass Joe sie beim Weinen gesehen und angesprochen habe. Aufgrund seines Motivs mutmaßt ihr, er wollte sie aufheitern, sie ausnutzen oder habe nur so getan. Möchtet ihr Mary bei Laune halten, dann entscheidet euch für erstere Option und beont somit Joes Einfühlungsvermögen gegenüber Mary betont.

Danach könnt ihr spekulieren, wer wen verführt und warum niemand etwas von der Affäre erfahren habe. Bezüglich des Antrags hat natürlich Joe Mary gefragt, ob sie ihn heiraten möchte – und nicht umgekehrt.

Sobald Bobby Yale zur Sprache kommt, bricht Mary Purnell das Gespräch überraschend ab und behauptet, sie sei erkältet. Spottet, sie solle sich vielleicht etwas um den Hals legen, und sie erwähnt den Schal, den sie verloren habe. So oder so erhaltet ihr den Tipp Mary ist erkältet.

Ihr landet mal wieder vor dem Boxklub und solltet ein weiteres Mal mit Sonia reden. Erwähnt auf eigenen Wunsch, dass Weekly gerne mit ihr ein Interview führen möchte – er wird es euch letztlich danken.

Sprecht ihr Sonia hingegen auf den Ring im Umschlag und die geplante Heirat zwischen Mary und ihrem Vater an, dann müsst ihr euch erneut entscheiden: Behauptet ihr, Mary war ernsthaft verliebt? Oder wollte sie ihn eurer Meinung manipulieren? So oder so zerknüllt Sonia das Karteikärtchen mit ihrer Adresse.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Blacksad: Under the Skin
Gamesplanet.comBlacksad: Under the Skin23,99€ (-40%)PC / Steam KeyJetzt kaufen