News - BioShock: Infinite : Entscheidungen mit Auswirkungen auf Geschichte

  • PC
  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

BioShock: Infinite gehört zu den meist erwarteten Spielen dieses Jahres. Dank den Informationen, die Ken Levine in einem Interview mit Kotaku preisgegeben hat, dürfte diese Vorfreude nicht abnehmen. So verriet der Chef von Irrational Games, dass ihr im Spiel Entscheidungen treffen müsst, die den weiteren Verlauf der Geschichte beeinflussen.

"Ich möchte es nicht so darstellen, als ob es auf BioWare-Niveau wäre. [...] Aber es wird durchaus einige Veränderungen [des Handlungsverlaufs] geben", so Levine. Ein Beispiel dafür konnte er jedoch nicht geben: "Es ist so überraschend, wenn es passiert, daher werde ich es nicht weiter ausführen. Ich will lieber, dass die Leute es selber sehen."

In BioShock kamt ihr nach Rapture, nachdem die Stadt bereits ihren Untergang erlebt hat. In Infinite werdet ihr jedoch den Verfall von Columbia direkt miterleben. Vermutlich werden sich die Entscheidungen und deren Folgen also vor allem auf dieses Thema konzentrieren. Wir sind jedenfalls nach wie vor sehr gespannt und freuen uns auf den 16. Oktober, wenn der Ego-Shooter für PC, PS3 und Xbox 360 erscheint.

BioShock: Infinite - VGA 2011 Trailer
Neben zahlreichen anderen Blockbustern wurde auch von BioShock: Infinite ein neuer Trailer auf den VGAs 2011 präsentiert.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel