News - Battlefield 1 : DDoS-Attacke auf die EA-Server

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • One
  • X360
Von Kommentieren

Kaum ist die offene Beta von Battlefield 1 gestartet, da gibt es auch schon Schwierigkeiten. Grund in diesem Fall: ein Angriff auf die EA-Server.

Eine Hackergruppe namens PoodleCorp hat bereits die Verantwortung für eine DDoS-Attack auf die Server von Electronic Arts übernommen. Diese Gruppierung nimmt immer wieder Onlinespiele ins Visier. Nun hat man es auf Battlefield 1 und die derzeit laufende offene Beta abgesehen.

In der Folge traten in Zusammenhang mit der Beta-Testphase Verbindungsprobleme auf. Auch EA selbst hat den Umstand von solchen Verbindungsproblemen bereits via Twitter bestätigt, nenne in diesem Zusammenhang aber keinen Ursprung dafür. EA-Spiele sowie -Dienste und auch der Support seien betroffen und könnten schwer erreichbar sein. Mit einer Lösung des Problems sei man bereits beschäftigt, heißt es.

Neben Battlefield 1 sollen auch andere große Spiele wie beispielsweise das jüngst veröffentlichte Madden NFL 17 betroffen sein.

Battlefield 1 - gamescom-Interview mit Robert Sammelin
Wir konnten auf der gamescom Robert Sammelin von DICE zu Battlefield 1 befragen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel