News - Assassin's Creed: Unity : No-Face-Bug offenbar behoben

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Unter all den Bugs und Fehlern zum Release von Assassin's Creed: Unity war der sogennante No-Face-Bug wohl der amüsanteste. Der Glitch sorgte dafür, dass bei einigen Charakteren die Gesichtstexturen nicht korrekt geladen werden konnten und diese somit in entstellter Form auftraten. Entwickler Ubisoft macht nun diesem technischen Fehler den Gar aus.

Laut einem offiziellen Blogeintrag des Entwicklerstudios sei der Bug ganz einfach zu beheben, indem man den Day-One-Patch und die darauffolgenden Updates installiere. Im Falle eines Wiederkehrens des Gesichts-Zirkus solle man sich umgehend an den Kundendienst wenden.

Assassin's Creed: Unity - Make History Trailer
Unter dem Titel "Make History" hat Ubisoft den nächsten Trailer zu Assassin's Creed: Unity veröffentlicht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel