Komplettlösung - Assassin's Creed Odyssey : Komplettlösung: Guide für alle Quests, Kultisten, Xenia-Karten, Atlantis

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Assassin's Creed Odyssey Komplettlösung: Paradiesische Probleme

Gebiet: Adrasteia / Mykonos / Gasthauskap

Empfohlene Stufe: 25

Diese Quest steht euch zur Verfügung, wenn ihr euch das Anschlagbrett auf dem Schiffsmast der Adrasteia anschaut. Demnach benötigt eine Rebellion auf Mykonos eure Hilfe, weshalb ihr deren Anführerin Kyra aufsuchen sollt.

Geht zuerst zur Südwestküste von Gasthauskap, um mit Barnabas über den Auftrag zu reden. Daraufhin verrät er euch den Standort zweier Rebellenverstecke, die beide in Richtung Nordosten liegen.

Das erste Versteck ist die Porphyrion-Höhle und das zweite ein unbenanntes Lager. In letzterem werdet ihr keine Rebellen antreffen und dafür in einen Kampf zwischen Spartanern und Athenern stolpert. Helft euren Kameraden und sprecht danach mit dem Anführer Thaletas.

Kyra muss sich demnach in der Höhle befinde, die ihr entsprechend durchforstet. Nach einer eher ruppigen Begrüßung klärt euch die Rebellenführerin über die aktuelle Lage auf. Zudem platzt Thaletas herein, der sich als Kyras Liebhaber entpuppt.

Ihr müsst euch im Laufe der Diskussion entscheiden, welchem Plan ihr folgen wollt: dem von Kyra oder dem von Thaletas. Ihr erhaltet in ersterem Fall die Quest Kyras Chaos und in letzterem Fall Der Weg Thaletas'. Allerdings steht euch jene, die ihr nicht gewählt habt, in Form einer klassischen Ausrufezeichenmarkierung zur Verfügung.

So oder so startet die übergreifende Quest Darf ich vorstellen, Hades? Podarkes! Für die müsst ihr allerdings den Status des Anführer Podarkes schwächen, wozu die anderen Quests gedacht sind.

Waffenruf

Gebiet: Delos & Mykonos

Empfohlene Stufe: 25

Diese Quest startet automatisch, wenn ihr die Staatsstärke von Podarkes schwächt. Und die Quest verlangt im Prinzip, dass ihr genau dort weiter macht: Athener Soldaten töten, Kriegsvorräte verbrennen und Staatsschatz klauen. Ihr solltet diese Aufgabe mehr oder weniger automatisch lösen, wenn ihr den anderen Quests auf Mykonos folgt.

Sobald Podarkes Einflussstärke auf ein Drittel gesunken ist, könnt ihr euch zu den Spartanern im Norden des Artemis-Hügel begeben und mit ihnen in die Schlacht gegen die Athener ziehen. Gewinnt sie, um Podarkes als Anführer von Delos und Mynokonos zu stürzen.

Kyras Chaos

Gebiet: Gasthauskap

Empfohlene Stufe: 26

Charakter: Kyra

Sucht Kyra beim Tempel der Artemis auf, wo sie euch euren Auftrag erteilt: Ihr sollt die Kriegsvorräte und Waffenständer der Athener zerstören. Dafür müsst ihr euch zur benachbarten Insel Delos begeben und die Kynthos-Ruinen aufsuchen.

Dort stehen euch vier Kriegsvorräte zur Verfügung, die ihr allesamt dank Ikaros lokalisieren könnt. Allerdings dürft ihr alternativ dazu die Waffenständer zerstören, die leider nicht markiert werden.

Ihr könnt gleich zu Beginn zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, wenn ihr euch dem Zelt ganz im Nordosten nähert. Im Inneren befindet sich ein Kriegsvorrat, während direkt daneben ein Ständer steht.

Nur ein paar Meter weiter westlich ortet ihr noch eine Kombination aus Kriegsvorrat plus Waffenständer, die allerdings ab und an von einer Wache bewacht wird. Ihr solltet euch zuerst hinter das angrenzende Mauerstück begeben und auf die andere Seite durch die Büsche schleichen. So gelangt ihr direkt zum Ständer, den ihr zerstört, und solltet anschließend den Kriegsvorrat dahinter verbrennen. Das wiederum reicht aus, um die Quest erfolgreich zu beenden.

Blutende Herzen und gestohlenes Geld

Gebiet: Gasthauskap

Empfohlene Stufe: 26

Charakter: Kyra

Kyra bittet euch als Nächstes, den Staatsschatz von Podarkes zu stehlen. Er liegt in der Festung Militiades und zwar im großen, zentralen Gebäude. Wollt ihr ohne großes Aufsehen dorthin gelangen, dann klettert am besten die Südostmauer hinauf und balanciert per Seil zum besagten Gebäude. Dort müsst ihr durch die Löcher im Boden steigen, um zum Schatz zu gelangen.

Göttin der Jagd

Gebiet: Gasthauskap

Empfohlene Stufe: 25

Charakter: Kyra

Anmerkung: Diese Quest steht euch nur zur Verfügung, wenn ihr KEINE Beziehung mit Thaletos angefangen habt (siehe Herzen im Krieg).

Praxos schickt euch zum Altar der Artemis, wo sich Kyra aufhält. Die möchte wiederum mit euch auf die Jagd gehen, woraufhin zwei Zielmarkierungen erscheinen. Die eine zeigt auf Kyra und die andere auf das Jagdgebiet. Wichtig: Orientiert euch unbedingt an ersterer! Seid ihr nämlich zu schnell, dann stoppt Kyra und kehrt zurück zum Ausgangspunkt der Quest.

Auf eurem Weg stolpert ihr eventuell über Athener Soldaten, die Kyra sofort angreifen. Ihr müsst ihr nicht unbedingt helfen, solltet es aber - zudem ihr den ersten Gegner gar von hinten erdolchen dürft.

Am Ziel angelangt müsst ihr mit eurem Bogen drei Steinböcke ins Visier nehmen, wobei ein Pfeilschuss pro Tier ausreichen sollte. Abschließend könnt ihr mit Kyra eine Beziehung anfangen, was ihr euch gut überlegen solltet - schließlich ist sie mit Thaletas verbunden und der könnte sehr eifersüchtig reagieren (siehe Eine denkwürdige Nacht)...

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel