Komplettlösung - Assassin's Creed Odyssey : Komplettlösung: Guide für alle Quests, Kultisten, Xenia-Karten, Atlantis

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Assassin's Creed Odyssey Komplettlösung: Gnädige Götter

Gebiet: Küste der Koliadai

Empfohlene Stufe: 2

Ihr habt euch am Ende von Hungrige Götter als Gott ausgegeben und der beteten Frau geantwortet? Dann müsst ihr euch zuerst zu ihrem Haus begeben, das im Südosten der Stadt Sami steht. Dort schaut ihr euch den nahezu zerstörten Karren und die Körbe an. Ihr stellt fest, dass die Frau definitiv Hilfe benötigt. Deshalb legt ihr die Opfergaben, die ihr in der Quest Hungrige Götter gefunden habt, auf einen der Körbe.

Ein Hai für die Überfahrt

Gebiet: Verfluchtes Tal von Pale

Empfohlene Stufe: 3

Zwei Gemüsehändler benötigen eure Hilfe: Sie haben eine wertvolle Halskette in einem Unterwassertempel begraben, in der nun ein gefährlicher Hai sein Unwesen treibt.

Die Ruine von Kranioi, in der sich der Tempel befindet, liegt südlich der Insel. Schwimmt am besten in Richtung der Zielmarkierung und stellt euch auf einen der Ruinenteile, die aus dem Wasser ragen. Jetzt könnt ihr Ikaros rufen und in aller Ruhe nach der Schatztruhe suchen, in der sich die Halskette befindet.

In der Tat schwimmt in deren Nähe der erwähnte Hai, den ihr aber nicht bekämpfen oder gar töten müsst. Es reicht, wenn ihr ihn von Weitem beobachtet und mit genügend Abstand zur Truhe taucht, um sie zu plündern. Danach kehrt ihr zurück zu den Gemüsehändlern und gebt die Kette zurück.

Ich und mein Holz

Gebiet: Küste von Koliadai

Empfohlene Stufe: 2

Die Quest steht euch zur Verfügung, nachdem ihr die Hauptquest Schulden eintreiben absolviert habt. Danach könnt ihr erneut mit Drusilla in ihrer Werkstatt reden, um ihr Banditenproblem zu lösen.

Dazu müsst ihr zuerst zu einem der Tatorte im Nordwesten gehen und ihn untersuchen. Ihr findet sogleich ein paar Fußspuren, die euch nach Westen führen. Am Rand steht ein leerer Karren und nordwestlich von diesem ein Baum, neben dem eine Leiche liegt. Ihr schlussfolgert, dass die Täter Banditen waren und ihr Lager nicht allzu weit entfernt liegen muss.

In der Tat entdeckt ihr im Westen das Banditen-Versteck Baumstamm-Schiffswerft. Südöstlich des Verstecks lokalisiert ihr ein kleines Holzgerüst, auf das ihr klettern könnt. Von dort hüpft ihr von einem Ast zum nächsten, bis ihr einen Aussichtsturm erreicht. Nachdem ihr sämtliche Gegner per Ikaros geortet habt, könnt ihr euch auf das aufgespannte Seil in Richtung Westen begeben und solltet erst einmal abwarten.

Ab und an marschiert einer der Banditen den Weg unter dem Seil entlang, woraufhin ihr ihn mit einem Luftattentat töten könnt. Es ist nicht schlimm, wenn in der Nähe einer seiner Kameraden sitzt - wichtig ist nur, dass niemand in eure Richtung schaut.

Danach solltet ihr den Gegner im Süden eliminieren, falls sich dort einer aufhält, oder ihr lauft in einem Bogen zurück auf den Turm und erneut auf das Seil, um den Trick von eben zu wiederholen. Seid ihr hingegen etwas mutiger, dann versteckt euch in der Nähe des zuerst getöteten Gegners in einem Busch und wartet, bis die anderen Banditen ihn gefunden haben. Sie werden daraufhin zwangsläufig an euch vorbeilaufen, woraufhin ihr sie von hinten erdolcht. Erneut müsst ihr nur darauf acht geben, dass euch dabei niemand sieht.

Am Ende erledigt ihr noch den Schurken ganz im Nordosten, der abseits von allen anderen Banditen steht. Danach durchsucht ihr die Schatztruhe im Zentrum, in der sich das gestohlene Holz befindet, und auf eigenen Wunsch die winzig kleine, braune Schatulle, die ganz im Nordwesten auf dem Steg liegt. Gebt es Drusilla, um eure Belohnung zu erhalten.

Söldernarbeit

Gebiet: Küste von Koliadai

Empfohlene Stufe: 2

Ihr erhaltet den Auftrag, wenn ihr euch die Nachrichtentafel in der Küste von Koliadai anschaut. Demnach sollt ihr zwei Wolfsfelle erbeuten, weshalb ihr die besagten Tiere beispielsweise im Norden von Berg Enos aufsucht und ein paar von ihnen tötet.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel