News - Anthem : Trotz Problemen ein kommerzieller Erfolg?

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Im Februar startete die Sci-Fi-Hoffnung Anthem aus dem Hause BioWare durch, doch der Start verlief eher holprig. Hat das auch Auswirkungen auf den kommerziellen Erfolg des Spiel? Nun liegen erste Erhebungen vor!

Den meisten unter euch bleiben im Zusammenhang mit dem Start von Anthem im vergangenen Monat vor allen Dingen recht viele Probleme im Kopf. Betrachtet man den neuen Sci-Fi-Hoffnungsträger jedoch von der kommerziellen Seite her, dann verlief der Launch gar nicht mal so schlecht für BioWare.

Die Marktanalysten von SuperData Research haben sich den Start von Anthem nun genauer angesehen und diesen in finanzieller Hinsicht untersicht. Schenkt man den Erhebungen Glauben, dann hat Anthem in den ersten Wochen bereits 100 Millionen US-Dollar an digitalen Umsatz erzielt. Physische Verkäufe sind dabei folglich gar nicht eingerechnet.

Die digitale Variante von Anthem konnte demnach auch eine über dem Durchschnitt liegende Download-Rate erzielen, was dazu führte, dass BioWare mit dem Titel gar den zweitbesten Launch eines neuen Spiels nach Mass Effect 3 feiern konnte. Via In-Game-Verkäufen wurden 3,5 Millionen Dollar Umsatz erzielt.

Anthem erschien am 22. Februar 2019 für PC, PS4 und Xbox One. BioWare räumte erst unlängst in einem Statement ein, dass der Launch deutlich holpriger verlief, als man sich das selbst vorgestellt habe.

Top 10 - Skandale und Aufreger 2019
2019 ist noch jung, dennoch gab es bereits einige handfeste Skandale in der Spielebranche. Hier kommen die zehn größten Aufreger.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel