Komplettlösung - Anno 1701: Der Fluch des Drachen : Anno 1701: Der Fluch des Drachen

  • PC
Von Kommentieren
Szenario 7: Späte Einsicht

Zeitrahmen: 150 Minuten

Schwierigkeitsgrad: schwer

 

Missionsziele:

1. Baut die Tempelanlage wieder auf.

Anno 1701
Auf der arg ramponierten Insellandschaft müsst ihr den Aufbau des Tempels angehen. Dazu braucht ihr eine wirtschaftliche Insel, die trotz Platznot bis zur Stufe der Kaufleute gebracht werden muss. Die Grundversorgung ist auf der Heimatinsel aufzubauen, dazu gehört auch die erste Materialforderung nach 40 t Holz, die ihr mittels Kontor und Markthäusern bis direkt zum Heiligtum bringen müsst (das Heiligtum muss sich also im Einflussbereich eines Markthauses befinden). Die folgenden 40 t Ziegel sollten auch kein Problem darstellen….
Anno 1701
Alkohol kann wieder auf der alten Insel im Süden angebaut werden, Tabakwaren auf der Heimatinsel und Tran bekommt ihr wieder im Norden. Da ihr nun aber Marmor braucht, sind auch noch Pralinen und somit Honig und Kakao zu besorgen. Den Honig gibt es praktischerweise auf der Traninsel, den Kakao holt ihr euch am besten von der kleinen Insel westlich eurer Hauptinsel. Habt ihr die Versorgung sichergestellt, sollte der Marmorsteinbruch auf der Marmorinsel (neben der Traninsel) errichtet werden.
Anno 1701
Zwischendurch erledigt ihr noch eine Postbotentätigkeit im Dienste Finn Halqvists, der sich nicht traut, sich selbst zu entschuldigen. Leistet die Wiedergutmachungszahlung von 5.000 Goldmünzen und eskortiert am Ende das Artefakt zur Insel von Liang Wu (dazu zunächst zu Finns Kontor segeln), dann ist auch dieses Level geschafft. Falls ihr das Geld für die Zahlung nicht beim Start der Quest habt, könnt ihr später durch das Anklicken von Liang Wus Kontor die Geldübergabe starten.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel