News - Neue Einzelheiten zu Anno 1503 : Besondere Visualisierung des Spielgeschehens ...

  • PC
Von Kommentieren
Sunflowers gibt neue Einzelheiten zu 'Anno 1503' bekannt. Im Vergleich zu 'Anno 1602' setzen Sunflowers und Max Design bei 'Anno 1503' auf eine besondere Visualisierung des Spielgeschehens. Bei 'Anno 1503' sollen alle spielrelevanten Informationen auf einen Blick sichtbar sein.

Durch bestimmte Verhaltensweisen der Einwohner einer Stadt erkennt der Spieler die Bedürfnisse, zum Beispiel nach Nahrung, Kleidung oder bestimmten Gebäuden. So verlassen die Bewohner bei Nahrungsmangel das Haus und suchen den Nahrungsstand in der Nähe des Marktplatzes auf, um dort einzukaufen. Nach erfolgreichem Einkauf kehren die Bewohner wieder zum eigenen Haus zurück und der Nahrungsbedarf des jeweiligen Haushaltes ist gedeckt.

Bei einer eventuellen Nahrungsunterversorgung der gesamten Stadt müssen die Einwohner am Nahrungsstand anstehen und es kann zu wütenden Menschenansammlungen kommen. Diese Art von Feedback ermöglicht es dem Spieler auf einen Blick zu sehen, welche Bedürfnisse die Bewohner seiner Stadt haben. Detaillierte Informationen können zusätzlich in einem Menü abgerufen werden.

Weiterhin gibt Sunflowers bekannt, dass das Team für zukünftige Entwicklungen sowie für das aktuelle Projekt um eine(n) KI-Programmierer(in) erweitert werden soll. Mehr Informationen gibt es unter www.sunflowers.de

'Anno 1503' wird voraussichtlich im Oktober 2001 erscheinen. Als kleiner Trost wurden auch drei neue Screenshots zur Veröffentlichung freigegeben.

(klicke auf die Bilder um sie zu vergrössern)

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel