News - Angry Birds : Rovio plant weitere Film-Umsetzung

  • PS3
  • PSP
  • DS(i)
  • Mob
Von Kommentieren

Entwickler Rovio ist offenbar mit der Performance des Animationsfilms zu Angry Birds zufrieden gewesen, denn die Planungen für ein Sequel laufen bereits.

Wie nun bekannt wurde, plant der finnische Entwickler und Angry-Birds-Erfinder eine weitere Verfilmung des erfolgreichen Franchise. Das gab das Unternehmen im Rahmen der Ankündigung aktueller Geschäftszahlen bekannt.

Demnach habe der erste Animationsfilm weltweit rund 347 Millionen Dollar eingespielt. Das Budget lag bei 73 Millionen Dollar, so dass "Angry Birds - Der Film" durchaus für einen beachtlichen Überschuss gut war. Für weitere Umsätze sollen die Home-Video-Versionen sorgen, die in den USA erst in diesem Monat veröffentlicht wurden und in Europa im Oktober folgen.

"Wir haben aktuell mehrere aufregende, neue Spiele und andere Projekte in Arbeit, darunter eine neue IP. Außerdem haben wir mit den Planungen eines Sequels zu 'The Angry Birds Movie' begonnen", so Rovio-CEO Kati Levoranta. Ein Sprecher stellte anschließend klar, dass sich das Film-Sequel aber noch in einer sehr frühen Planungsphase befinde.

Angry Birds - Der Film - Trailer #1
Hier könnt ihr euch den ersten Trailer zum für 2016 eingeplanten Angry-Birds-Kinofilm ansehen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel