News - AMD Radeon RX 590 : Neue Polaris-Grafikkarte veröffentlicht

    Von Kommentieren

    AMD veröffentlicht mit der Radeon RX 590 eine neue Grafikkarte der Polaris-Generation. DIe Karte soll bis zu 15 Prozent mehr Leistung bringen als die Radeon RX 580.

    Die AMD Radeon RX 590 beinhaltet eine fortschrittliche 12nm GPU, die über deutlich schnellere Rechenleistung und Taktfrequenz verfügen soll als die RX 580, sowie 8 GB GDDR5-Speicher. Bei aktuellen Blockbustern soll sie bequeme 60 fps bieten und damit für alle gängigen Spiele unter Full HD geeignet sein. Die neue Karte soll zum Preis ab 289 Euro zu haben sein.

    Parallel dazu kündigten bereits einige Boardpartner ihre eigenen Modelle an. Sapphire ist mit der NITRO+ Radeon RX 590 8GB dabei, die mit eigenem Design und Werksübertaktung auf 1.560 MHz (Boost) sowie Dual-X-Kühlsystem punkten will. Das Kühlsystem umfasst zwei 8mm und zwei 6mm Heatpipes, eine größere Fläche zur Hitzeableitung mit 54 Finnen und eine neuen Wärmeleitpaste für 30% höhere Wärmleitfähigkeit.

    ASUS hat parallel die ROG Strix RTX 590 angekündigt. Auch dieses Modell glänzt mit Werksübertaktung auf 1.565 MHz (OC-Modus), setzt aber auf drei Wing-Blade-Lüfter und MaxContact-Technologie, um eine maximale Kühlung zu gewährleisten. Ein siebenphasiger Spannungsregler, der Premium-Drosseln, Festpolymerkondensatoren und Hochstromleistungsstufen kombiniert, bietet großzügige Reserven für den Betrieb der neuesten GPU von AMD. Hinzu kommt die übliche AuraSync-RGB-Beleuchtung.

    Beide Modelle sollen ab sofort im Handel verfügbar sein, konkrete Preise wurden allerdings nicht genannt.

    AMD veröffentlichte darüber hinaus das Raise the Game Fully Loaded-Angebot. Beim Kauf einer Radeon RX Vega- oder Radeon RX 590-Grafikkarte und/oder eines darauf basierenden PCs, erhalten Gamer kostenlos die PC-Version der mit Spannung erwarteten Spiele Resident Evil 2, Devil May Cry 5 und Tom Clancy’s The Division 2.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel