News - Alone in the Dark : Offizielle Website ist online

  • PC
  • PS3
  • PS2
  • X360
  • Wii
Von Kommentieren

Während wir noch etwas auf die erste Demo warten müssen, hat Atari nun die offizielle Internetseite des Spiels online gestellt. Auf der Website des mittlerweile fünften Teils von 'Alone in the Dark' gibt es bereits viele Bilder und Videos, die man anhand von interaktiven Flash-Elementen nach und nach freischalten kann.

In 'Alone in the Dark' geht es mal wieder um den Ermittler Edward Carnby, den es dieses Mal nach New York in den gewaltigen Central Park verschlägt. Dort gab es zuletzt allerlei Meldungen über übernatürliche und unheimliche Phänomene, die der Geisterjäger genauer unter der Lupe nehmen will. Selbstverständlich gerat er dabei auch wieder in Lebensgefahr, aus der er sich mit Köpfchen und schierer Waffengewalt befreien kann.

Neu ist, dass das Spiel ein wenig nach dem Format einer TV-Serie inszeniert ist. So gibt es einzelne Episoden, die jeweils mit einem Cliffhanger enden und zu Anfang einen Rückblick zeigen. Das Spiel soll darüber hinaus ein weitläufig offenes Ende bieten. 'Alone in the Dark' erscheint am 20. Juni für PlayStation 2, Xbox 360, PC und Wii, einen Termin für die PlayStation-3-Fassung gibt es leider noch nicht.

Der zweite Film

Bald erscheint übrigens auch noch ein zweiter Film zu 'Alone in the Dark', der im Gegensatz zum ersten mit Christian Slater jedoch nicht im Kino anläuft. In der DVD-Produktion spielt Rick Yune ("The Fast and the Furious") die Hauptrolle des Edward Carnby, der sich mit Kollegen (u.a. Ralph Moeller, "Hai-Alarm auf Mallorca") auf die Suche nach einer berüchtigten Hexe macht. Michael Roesch und Peter Scheerer ("House of the Dead 2: Dead Aim") führten Regie bei dem Film, der Ende 2008 in den Videotheken landen dürfte.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel