News - Alien: Blackout : Nach Shitstorm: Fox deutet weitere Ankündigung an

  • Multi
Von Kommentieren

Groß war die Hoffnung auf ein großes Sequel zu Alien: Isolation, doch schlussendlich wurde mit Alien: Blackout nur ein Mobile-Spin-Off angekündigt. Das zog einen wahren Shitstorm nach sich, doch Fox beschwichtigt nun die Fans des Franchise.

2014 wurde für PC und Konsolen Alien: Isolation veröffentlicht, seither ist es auf den wichtigen Plattformen ruhig um das Sci-Fi-Horror-Franchise geworden. Nach zahlreichen Gerüchten und Teasern wurde dann mit Alien: Blackout - entgegen der zahlreichen Hoffnungen - nur ein Mobile-Titel angekündigt, und das stieß den Fans sauer auf. Es folgte viel Kritik im Netz, ähnlich wie das auch Blizzard Entertainment bei der Ankündigung von Diablo Immortal für Mobile-Plattformen über sich ergehen lassen musste.

Fox versucht nun die Massen etwas zu beruhigen und stellt weitere Ankündigungen rund um die Marke in Aussicht. Via Twitter legen die Mannen nun nahe, dass noch weitere Titel rund um den populären Sci-Fi-Namen in absehbarer Zeit vorgestellt werden könnten, darunter dann vielleicht auch ein Spiel für PC, PS4 und Xbox One.

Während die PR-Abteilung der Macher von Alien: Blackout in Stellungnahmen betonte, dass es sich beim Mobile-Spin-Off nicht um ein Sequel zu Alien: Isolation handelt - wie von einigen Medien im Netz berichtet -, sondern um ein eigenständiges Spiel, das nur den Hauptcharakter Amanda Ripley teilt, sagt Fox selbst nun: "Liebe Alien-Fans, es wird noch mehr kommen ... schon sehr bald. #ReadPlayWATCH #AmandaRipley".

Ob damit schlussendlich nur das bereits bekannte Spiel der Cold Iron Studios gemeint ist, das selbst in der Blackout-Pressemeldung erwähnt wird und bei dem es sich um einen MMO-Shooter handelt, ist nicht bekannt. Es bleibt also immer noch die Hoffnung auf ein echtes Isolation-Sequel mit Amanda Ripley in der Hauptrolle. Wir halten euch über die weiteren Entwicklungen natürlich auf dem Laufenden.

Alien: Blackout - Reveal Trailer
Mit Alien: Blackout wurde ein neuer Mobile-Ableger für iOS und Android offiziell angekündigt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel